Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fenerbahce-Kapitän in Streit mit Besiktas-Fans verwickelt

Istanbul

14.05.2015

Fenerbahce-Kapitän in Streit mit Besiktas-Fans verwickelt

Emre Belözoglu, Kapitän von Fenerbahce Istanbul, wurde in einen Streit mit Besiktas-Fans verwickelt. Archivbild
Bild: Rainer Jensen dpa

Emre Belözoglu , Kapitän von Fenerbahce Istanbul, ist auf einer Autofähre mit Fans des Konkurrenzvereins Besiktas aneinandergeraten. Sein Freund zückte eine Waffe.

Emre Belözoglu , Kapitän des türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul, ist auf einer Autofähre mit Fans des Konkurrenzvereins Besiktas aneinandergeraten. Belözoglu und ein Freund seien am Donnerstag zunächst von Besiktas Fans verbal attackiert worden, berichtete die Nachrichtenagentur DHA. Daraufhin habe der Freund seine Waffe gezogen und auf die Besiktas Fans gerichtet. 

Besiktas-Fans demolierten Autolicht von Emre Belözoglu

Einer der Besiktas Fans demolierte das hintere Autolicht des Fenerbahce Spielers, wie DHA weiter berichtete. Sicherheitskräfte hätten den Streit schließlich beendet. Beide Seiten hätten angegeben, juristische Schritte einzuleiten.

Die Fähre sei von dem östlich von Istanbul gelegenen Ort Eskihisar nach Yalova gefahren. Die Auseinandersetzung ereignete sich nur wenige Stunden vor dem Spiel zwischen Besiktas und Akhisar, die beide am Donnerstagabend um Punkte in der Süper Lig kämpften. dpa/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren