Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Schneller EU-Beitritt: Selenskyj macht Druck, Barley dämpft Hoffnungen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball-EM: Video: So schön scheiterten die Italiener im Elfmeterschießen

Fußball-EM
04.07.2016

Video: So schön scheiterten die Italiener im Elfmeterschießen

Simone Zaza (l.) verschoss seinen Elfmeter im Viertelfinale gegen Deutschland.
Foto:  Caroline Blumberg, dpa

Viertelfinale der Fußball-EM 2016: Deutschland - Italien. Nach 120 Minuten steht es 1:1. Das Elfmeterschießen muss entscheiden. Was dann passierte, ist hier wunderbar zu beobachten.

Viertelfinale der Fußball-EM 2016: Deutschland - Italien. Nach 120 Minuten steht es 1:1. Das Elfmeterschießen muss entscheiden und es wird in die Geschichtsbücher des Fußballs eingehen: als eines der dramatischsten, die es jemals gab.

Deutschland setzte sich am Ende gegen Italien durch und zog ins EM-Halbfinale gegen Frankreich ein. Italien schied aus. Zur Erinnerung gibt es jetzt auf Youtube ein Video zu sehen, auf dem alle italienischen Schützen übereinander geschnitten wurden. Besonders schön: Die Tanzeinlage des erst kurz zuvor eingewechselten Zaza, der den Ball dann prompt über das Tor von Manuel Neuer drosch.

Hier das Video:

Zaza hat sich später übrigens für seinen seltsamen Auftritt entschuldigt. Er habe den wichtigsten Elfmeter seiner Karriere verschossen, das werde ihn den Rest seines Lebens verfolgen. Und weiter: "Es tut mir leid, dass ich die Italiener enttäuscht habe." Die seltsam anmutenden Tippelschritte vor dem Schuss mache er aber immer. Er sei sich völlig sicher gewesen, zu treffen. Hat er nicht, was Deutschland das Halbfinale und Zaza jede Menge Spott beschert hat. ako

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.