Newsticker
Wegen steigender Zahlen: Regierung will über Maßnahmen beraten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball: Rumänien wohl scharf auf Bundesliga-Trainer

Fußball
21.06.2016

Rumänien wohl scharf auf Bundesliga-Trainer

Hamburgs Trainer Bruno Labbadia soll vom rumänischen Verband umworben werden.
Foto: Torsten Silz (dpa)

Kaum ist Rumänien bei der Europameisterschaft ausgeschieden, soll schon ein neuer Trainer her. Möglicher Kandidat könnte laut Medienberichten Bruno Labbadia vom Hamburger SV sein.

Laut der Bild-Zeitung soll der rumänische Verband kurz vor der Trennung mit Nationaltrainer Anghel Iordanescu stehen. Für das rumänische Team war nach der 0:1-Niederlage gegen Albanien am Sonntag das EM-Turnier beendet.

Nach dieser Enttäuschung soll der Verbandspräsident Razvan Burleanu laut Bild einen neuen Trainer im Visier haben. Demnach soll Bruno Labbadia vom Bundesligisten Hamburger SV der Wunschkandidat sein.

Der rumänsiche Verband soll bereits 2014 bei Labbadia angefragt haben, damals war der heute 50-Jährige gerade ohne Trainerjob. Die Chancen auf eine Verpflichtung Labbadias stehen laut Bild aber eher schlecht. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.