Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Giro d'Italia 2021: Etappen, Ergebnisse, Kalender, Übertragung heute am 30.5.21 live im Free-TV und Stream

Radsport
30.05.2021

Etappen, Ergebnisse und Übertragung: Alle Infos zum Giro d'Italia 2021

Der Giro d'Italia startete am 8. Mai 21. Alle Infos zu Etappen, Zeitplan, Ergebnissen, Terminen und Übertragung live im Free-TV und Livestream erhalten Sie hier. Im Bild: Vorjahressieger des Giro d'Italia 2020, der Brite Tao Geoghegan Hart.
Foto: Luca Bruno, dpa (Archiv)

Das Giro d'Italia Radrennen geht heute am 30. Mai 2021 zu Ende. Das Grand Tours Rennen wird seit 1909 ausgetragen und findet dieses Jahr zum 104. Mal statt.

Giro d'Italia 2021: Das traditionelle Radrennen ist am 08. Mai 2021 in Turin, Italien gestartet, und endet drei Wochen später in Mailand. Wer 2021 das "Maglia Rosa", das Rosa Trikot als Führender der Gesamtwertung tragen wird, alle Infos zu den Etappen, Terminen, Zeiten, Fahrern und zur Übertragung live im Free-TV und Live-Stream erfahren Sie hier.

Giro d'Italia: Etappen, Termine und Uhrzeit

Der Giro 2021 wurde letztes Jahr coronabedingt vom Mai in den Oktober verschoben. Der Etappenplan des Giro d'Italia 2021 steht nun fest. In Piemont ist das Rennen gestartet, und zwar in Turin. Turin richtet bereits zum dritten Mal den Start des Giro aus. Bereits 1961 und 2011, zum 150. Geburtstag des Rennens, startete der Giro d'Italia in Turin. Nach 3 Wochen endet das Radrennen zudem wieder im Piemont - und zwar traditionell in Mailand.

Die Termine und Uhrzeiten sehen wie folgt aus:

Etappe Datum Strecke KM Uhrzeit
1. Etappe 8. Mai 2021, Samstag Turin - Turin Einzelzeitfahren: 9 km 13.50-17.30
2. Etappe 9. Mai 2021, Sonntag Stupinigi - Novara 173 km 12.35-17.15
3. Etappe 10. Mai 2021, Montag Biella - Canale 187 km 12.15-17.30
4. Etappe 11. Mai 2021, Dienstag Piacenza - Sestola 186 km 12.00-17.30
5. Etappe 12. Mai 2021, Mittwoch Modena - Cattolica 171 km 13.05-17.30
6. Etappe 13. Mai 2021, Donnerstag Grotte di Frasassi - Ascoli Piceno (San Giacomo) 150 km 12.30-17.30
7. Etappe 14. Mai 2021, Freitag Notaresco - Termoli 178 km 12.45-17.30
8. Etappe

15. Mai 2021, Samstag

Foggia - Guardi Sanframondi 173 km 12.35-17.30
9. Etappe

16. Mai 2021, Sonntag

Castel Di Sangro - Campo Felice (Rocca di Cambio) 160 km 12.10-17.10
10. Etappe

17. Mai 2021, Montag

L'Aquila - Foligno 140 km 13.35-17.30
11. Etappe

19. Mai 2021, Mittwoch

Perugia - Montalcino (Brunello di Montalcino Wine Stage) 163 km 12.50-17.30
12. Etappe

20. Mai 2021, Donnerstag

Siena - Bagno Di Romagna 209 km 11.20-17.30
13. Etappe

21. Mai 2021, Freitag

Ravenna - Verona 197 km 12.20-17.30
14. Etappe

22. Mai 2021, Samstag

Cittadella - Monte Zoncolan 205 km 11.25-17.30
15. Etappe

23. Mai 2021, Sonntag

Grado - Gorizia 145 km 15.30-17.15
16. Etappe

24. Mai 2021, Montag

Sacile - Cortina d'Ampezzo 212 km 10.45-17.30
17. Etappe

26. Mai 2021, Mittwoch

Canazei - Sega di Ala 193 km 11.55-17.30
18. Etappe

27. Mai 2021, Donnerstag

Rovereto - Stradella 228 km 11.30-17.30
19. Etappe 28. Mai 2021, Freitag Abbiategrasso - Alpe Di Mera (Valsesia) 178 km 12.05-17.30
20. Etappe 29. Mai 2021, Samstag Verbania - Valle Spulga-Alpe Motta 164 km 12.15-17.30
21. Etappe 30. Mai 2021, Sonntag Senago - Milaon Tissot ITT 29,4 km 15.00-18.00

Giro d'Italia: Übertragung heute live im Free-TV und Stream?

Der Giro d'Italia wird live im kostenlosen Free-TV übertragen. Fans können die Rennen aller einzelnen Etappen mit den Kommentaren der ehemaligen Radsport-Profis Jens Voigt und Rolf Aldag live im Fernsehen und Live-Stream bei Eurosport verfolgen.

Eurosport versorgt eingefleischte Giro-Fans zudem mit Infos rund um die Teams und Favoriten, Ergebnisse, Kalender, Tabellen und Ranglisten. News, Interviews und Live-Ticker sorgen für ein umfassendes Fan-Erlebnis zu Hause.

Die Teams des Giro d'Italia 2021

22 Word-Tour-Teams starten beim Giro d'Italia, zudem das ProTeam Alpecin-Fenix aus Belgien, das automatisch qualifiziert ist. Die derzeitige Startliste für das Radrennen Giro d'Italia 2021 sieht (laut offizieller Webseite www.giroditalia.it) wie folgt aus:

  • AG2R Citroen Team: France
  • Alpecin-Fenix: Belgium
  • Adroni Giocattoli - Sidermec: Italy
  • Astana-Premier Tech: Kazakstan
  • Bahrain Victorious: Bahrain
  • Bardiani CSF Faizanè: Italy
  • BORA - Hansgrohe: Germany
  • Cofidis: France
  • Deceuninck - Quick: Belgium
  • EF Education - Nippo: United States
  • EOLO-Kometa Cycling Team: Italy
  • Groupama - FDJ: France
  • INEOS Grenadiers: United Kingdom
  • Intermarché - Wanty - Gobert Materiaux: Belgium
  • Israel Start-up Nation: Israel
  • Lotto Soudal: Belgium
  • Movistar Team: Spain
  • Team BikeExchange: Australia
  • Team DSM: Germany
  • Team Jumbo-Visma: Netherlands
  • Team Qhubeka ASSOS: South Africa
  • Trek-Segafredo: United States
  • UAE-Team Emirates: United Arab Emirates

Gewinner und Sieger des Giro d'Italia: Historie des Radrennens

Fünfmal gewonnen haben bis dato drei Teilnehmer des Giro d'Italia, darunter der Italiener Alfred Binda 1933, Fausto Coppi 1953 und der Belgier Eddy Merckx 1974. Drei Gesamtsiege wiederum gelangen dem Italiener Giovanni Brunero, Gino Bartali, Fiorenzo Magni und Felice Gimondi sowie Bernard Hinault aus Frankreich. Als Bergkönig gilt bislang Gino Bartali mit sieben Siegen (1935-1947).

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren