Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Golf - PGA Championship 2020: Datum, TV-Termine, Übertragung im TV und Stream heute am 9.8.20

Majors Turnier

09.08.2020

Golf - PGA Championship 2020: Datum, TV-Termine, Übertragung im TV und Stream heute am 9.8.20

Brooks Koepka war der Sieger der PGA Championship 2019. Das Turnier 2020 findet vom 6. - 9.8.20 statt. Wir haben alles über das Major Turnier: Termine, Live-Übertragung & Co.
Bild:  Mark Humphrey, dpa (Archiv)

Die PGA Championship startete gestern. Wir haben für Sie alles Wissenswerte rund um Termin, Zeitplan, TV-Termine, Streaming-Anbieter und vieles mehr zusammengefasst.

Auch die PGA Championship wurden aufgrund des Coronavirus in diesem Jahr verschoben. Statt wie geplant im Mai findet das Major Golf Turnier nun im August statt - heute, am 8.8.20 geht es weiter. Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen rund um die Terminverschiebung, den Austragungsort, TV-Termine und vieles mehr. Bei uns erfahren Sie alles zur Übertragung im Free-TV, Pay TV (DAZN oder Sky) und Gratis-Stream.

Alle Infos zu den Major Turnieren:

Die PGA Championship ist das zweitjüngste der vier Major-Turniere im Golf. Die erste PGA Championship wurde im Gründungsjahr der US-amerikanischen Profispieler-Vereinigung PGA, 1916, im Siwanoy Country Club nördlich von New York ausgerichtet. Jim Barner erhielt damals 500 Dollar für seinen Sieg. Seither wird die PGA Championship von der Professional Golfers Association ausgetragen und findet auf wechselnden Golfplätzen in den Vereinigten Staaten statt.

PGA Championship 2020: Datum und Termin

Die PGA Championship sollte ursprünglich im Mai 2020 stattfinden. Aufgrund der raschen Verbreitung des Coronavirus musste das Turnier ebenso wie andere der vier großen Majors verschoben werden. Neuer Termin für die PGA Championship ist der 6. bis 9. August 2020.

Major Turnier - PGA Championship 2020 live in TV, Fernsehen & Stream: Free-TV und Gratis-Stream

Sky mitsamt SkyGo hält in Deutschland die TV-Rechte an den Major Turnieren im Golf. Die PGA Championship kann live in TV, Fernsehen und Stream verfolgt werden - allerdings nicht im Free-TV und Gratis-Stream. Golf-Fans müssen sich kostenpflichtig auf Sky und auf dem Live-Stream-Portal SkyGo anmelden. DAZN zeigt keinen Golf-Sport live in TV und Stream.

PGA Championship: TV-Termine 2020 beim Golf

Sky überträgt an allen drei Tagen ab 22 Uhr. Die TV-Termine der PGA Championship 2020 mit Sender:

  • Donnerstag, 6.8.20, ab 22 Uhr auf Sky Sport 1 (HD)
  • Freitag, 7.8.20, ab 22 Uhr auf Sky Sport 3 (HD)
  • Samstag, 8.8.20 ab 22 Uhr, auf Sky Sport 3 (HD)
  • Sonntag, 9.8.20 ab 21 Uhr, auf Sky Sport 1 (HD)

Golf - PGA Championship: Austragungsort & Trophäe

Ausgetragen wird das Golfturnier im TPC Harding Park in San Francisco, Kalifornien. Der Sieger des Turniers gewinnt ein Duplikat der Wannamaker Trophy, einen 13 Kilo schweren Wanderpokal. Die Originaltrophäe ist im PGA Museum ausgestellt, nachdem der Pokal für drei Jahre spurlos verschwunden war und schließlich 1930 in einem Keller wiedergefunden wurde.

Majors im Golf - PGA Championship 2020: Zeitverschiebung und Zeitunterschied

Deutschland ist 9 Stunden vor San Francisco, Kalifornien. Ist es bei uns also 19 Uhr am Abend, ist es in Kalifornien erst 10 Uhr am Morgen.

PGA Championship: Das sind die Sieger der letzten Jahre

Spieler Land Jahre

Brooks Koepka

USA

2018, 2019

Justin Thomas USA 2017
Jimmy Walker USA 2016
Jason Day Australien 2015
Rory Mcllroy Nordirland 2012, 2014
Jason Dufner USA 2013
Keegan Bradley USA 2011
Martin Kaymer Deutschland 2010
Yang Yong-eun Südkorea 2009

Pádraig Harrington

Irland 2008
Tiger Woods USA 1999, 2000, 2006, 2007
Phil Mickelson USA 2005
Vijay Singh Fidschi 1998, 2004
Shaun Micheel USA 2003
Rich Beem USA 2002
David Toms USA 2001
Davis Love III USA 1997
Mark Brooks USA 1996
Steve Elkington Australien 1995

PGA Championship - was Sie sonst noch über das Turnier wissen sollten

Die PGA Championship ist das einzige der vier Major Turniere, bei dem keine Amateure eingeladen werden. Die Teilnehmer müssen sich zuvor durch einen Sieg bei einem Major oder einem anderen PGA-Tour-Turnier qualifizieren. Da die PGA bei ihrer Gründung vor allem hochwertige Turniere für professionelle Spieler ausrichten wollte, sind dafür jedoch 20 Plätze im Feld für Club Professionals reserviert.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren