1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball-EM 2020: Spielplan, TV-Termine, Zeitplan - Heute spielt Deutschland

EM Handball

07:30 Uhr

Handball-EM 2020: Spielplan, TV-Termine, Zeitplan - Heute spielt Deutschland

Handball-EM 2020: Heute spielt Deutschland gegen Österreich. Spielplan, TV-Termine und Zeitplan - hier gibt es die Infos.
Bild: Robert Michael, dpa

Handball-EM 2020: Spielplan, Termine, Zeitplan, Gruppen, Mannschaften, Modus und Austragungsorte - hier bekommen Sie alle Infos. Heute spielt Deutschland gegen Österreich.

Spielplan zur Handball-EM 2020: Termine, Zeitplan und Übertragung - hier liefern wir die Infos zur Europameisterschaft. Heute geht es für das deutsche Team um Alles. Nach der 24:25-Niederlage gegen Kroatien (zum Spielbericht) stehen die Chancen auf das Halbfinale nicht gut. Nichtsdestotrotz muss heute Abend gegen Österreich ein Sieg her.

Danach wartet noch Tschechien als Gegner. Die Details zu Uhrzeit und TV-Sender entnehmen sie dem Spielplan zur Handball-Europameisterschaft 2020 unten.

Die EHF-Handball-Europameisterschaft der Herren 2020 ist die 14. Auflage des Turniers. Sie wird vom bis zum 26. Januar 2020 in den drei Ländern Österreich, Norwegen und Schweden gemeinsam ausgetragen und ist die erste mit 24 Teams. Hier verraten wir Ihnen den Spielplan, Zeitplan, die Termine, Uhrzeit sowie Gruppen, Mannschaften, Modus und alle Infos zur Übertragung live im TV und Stream.

Handball-EM 2020: Spielplan, TV-Termine, Zeitplan - Heute spielt Deutschland

Handball-EM 2020 - Spielplan, Zeitplan, TV-Termine, Datum, Uhrzeit Gruppen: Wann spielt Deutschland wieder?

Die Handball-Europameisterschaft startete am 9. Januar und läuft bis zum 26. Januar 2020. Hier finden Sie Termine, Zeitplan, Spielplan, Datum und Uhrzeit. Die Daten werden laufend aktualisiert.

Das Programm der Vorrundengruppe A:

Donnerstag, 9. Januar:

  • 18.15 Uhr: Weißrussland - Serbien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Kroatien - Montenegro, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Samstag, 11. Januar:

  • 16.00 Uhr: Kroatien - Weißrussland, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: Montenegro - Serbien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Montag, 13. Januar:

  • 18.15 Uhr: Montenegro - Weißrussland, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Serbien - Kroatien, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Das Programm der Vorrundengruppe B:

Freitag, 10. Januar:

  • 18.15 Uhr: Tschechien - Österreich, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Nordmazedonien - Ukraine, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Sonntag, 12. Januar:

  • 16.00 Uhr: Tschechien - Nordmazedonien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: Österreich - Ukraine, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Dienstag, 14. Januar:

  • 18.15 Uhr: Österreich - Nordmazedonien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Ukraine - Tschechien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Das Programm der Vorrundengruppe C:

Donnerstag, 9. Januar:

  • 18.15 Uhr: Deutschland - Niederlande, live im Free-TV und Stream im ZDF
  • 20.30 Uhr: Spanien - Lettland, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Samstag, 11. Januar:

  • 16.00 Uhr: Lettland - Niederlande, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: Spanien - Deutschland, live im Free-TV und Stream in der ARD

Montag, 13. Januar:

  • 18.15 Uhr: Lettland - Deutschland, live im Free-TV und Stream im ZDF
  • 20.30 Uhr: Niederlande - Spanien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
Bundestrainer Christian Prokop hofft auf eine EM-Medaille mit dem DHB-Team.
18 Bilder
Das ist der deutsche Kader für die Handball-EM 2020
Bild: Soeren Stache, dpa

Das Programm der Vorrundengruppe D:

Freitag, 10. Januar:

  • 18.15 Uhr: Frankreich - Portugal, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Norwegen - Bosnien Herzegowina, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Sonntag, 12. Januar:

  • 16.00 Uhr: Portugal - Bosnien Herzegowina, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: Frankreich - Norwegen, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Dienstag, 14. Januar:

  • 18.15 Uhr: Bosnien Herzegowina - Frankreich, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Portugal - Norwegen, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Das Programm der Vorrundengruppe E:

Samstag, 11. Januar:

  • 16.00 Uhr: Ungarn - Russland, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: Dänemark - Island, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Montag, 13. Januar:

  • 18.15 Uhr: Island - Russland, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Dänemark - Ungarn, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Mittwoch, 15. Januar:

  • 18.15 Uhr: Island - Ungarn, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Russland - Dänemark, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Das Programm der Vorrundengruppe F:

Freitag, 10. Januar:

  • 18.15 Uhr: Slovenien - Polen, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Schweden - Schweiz, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Sonntag, 12. Januar:

  • 16.00 Uhr: Schweiz - Polen, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: Schweden - Slovenien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Dienstag, 14. Januar:

  • 18.15 Uhr: Schweiz - Slovenien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Polen - Schweden, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Handball-EM 2020 - Spielplan und Termine zur Hauptrunde: Wann spielt Deutschland gegen Österreich?

Hauptrunde (16. bis 22 Januar)

Das Programm von Deutschland & Co. der Gruppe I in der Hauptrunde in Wien

Donnerstag, 16. Januar:

  • 16.00 Uhr SpanienTschechien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: KroatienÖsterreich, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Weißrussland - Deutschland, live im Free-TV und Stream in der ARD

Samstag, 18. Januar:

  • 16.00 Uhr: WeißrusslandTschechien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: SpanienÖsterreich, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: KroatienDeutschland, live im Free-TV und Stream im ZDF

Montag, 20. Januar:

  • 16.00 Uhr: KroatienTschechien, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: WeißrusslandSpanien, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: ÖsterreichDeutschland, live im Free-TV und Stream in der ARD

Mittwoch, 22. Januar:

  • 16.15 Uhr: Kroatien - Spanien, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: WeißrusslandÖsterreich, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: TschechienDeutschland, live im Free-TV und Stream im ZDF

Das Programm der Gruppe II in der Hauptrunde in Malmö

Freitag, 17. Januar:

  • 16.00 Uhr: SlowenienIsland, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: Norwegen - Ungarn, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: PortugalSchweden, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Sonntag, 19. Januar:

  • 14.00 Uhr: PortugalIsland, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 16.15 Uhr: SlowenienUngarn, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.30 Uhr: NorwegenSchweden, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Dienstag, 21. Januar:

  • 16.00 Uhr: PortugalSlowenien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: NorwegenIsland, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: Ungarn - Schweden, live im Free-TV auf Eurosport und im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Mittwoch, 22. Januar:

  • 16.00 Uhr: PortugalUngarn, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 18.15 Uhr: NorwegenSlowenien, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV
  • 20.30 Uhr: IslandSchweden, live im Stream auf Handball-Deutschland.TV

Finalrunde (24. bis 26. Januar) in Stockholm

Halbfinale

Freitag, 24. Januar:

  • 18.00 Uhr: 1. Gruppe I – 2. Gruppe II
  • 20.30 Uhr: 2. Gruppe I – 1. Gruppe II

Platzierungsspiele

Samstag, 25. Januar:

  • 16.00 Uhr, Spiel um Platz 5: 3. Gruppe I – 3. Gruppe II
  • 20.30 Uhr, Spiel um Platz 3: Verlierer Halbfinale I – Verlierer Halbfinale II

Finale

Sonntag, 26. Januar:

  • 16.30 Uhr: Sieger Halbfinale I – Sieger Halbfinale II

Handball-EM 2020: Übertragung im Live-TV, Fernsehen und Online-Stream: Sky, DAZN oder Free-TV?

ARD und ZDF konnten sich die TV-Rechte an der Handball-Europameisterschaft 2020 sichern. Hier gibt es alle Infos rund um Live-TV, Stream und TV-Termine: Handball-EM 2020 live in TV und Stream - die TV-Termine.

Handball-Europameisterschaft 2020: Austragungsorte in Österreich, Schweden und Norwegen

Es gibt insgesamt fünf Austragungsorte bei der Handball-EM, die Sie hier nach Gruppen sortiert finden. In Österreich wird in Graz und Wien, in Norwegen in Trondheim und in Schweden in Malmö und Göteborg gespielt.

  • Gruppe A Österreich – Messehalle, Graz
  • Gruppe B Österreich – Stadthalle, Wien
  • Gruppe C Norwegen – Spektrum, Trondheim
  • Gruppe D Norwegen – Spektrum, Trondheim
  • Gruppe E SchwedenMalmö Arena
  • Gruppe F Schweden – Scandinavium, Göteborg

Handball-EM 2020: In welcher Gruppe ist die Deutschland-Mannschaft?

  • Gruppe A, Graz: Kroatien, Weißrussland, Montenegro, Serbien
  • Gruppe B, Wien: Tschechien, Nordmazedonien, Österreich, Ukraine
  • Gruppe C, Trondheim: Spanien, Deutschland, Lettland, Niederlande
  • Gruppe D, Trondheim: Frankreich, Norwegen, Portugal, Bosnien und Herzegowina
  • Gruppe E, Malmö: Dänemark, Ungarn, Island, Russland
  • Gruppe F, Göteborg: Schweden, Slowenien, Schweiz, Polen

Historie der Herren-Handball-EM: Das waren die Handball-Europameister der vergangenen Jahre

Die Handball-Europameisterschaften der Männer werden seit 1994 ausgespielt. Sie finden im Abstand von zwei Jahren statt.

  • 2018: Spanien
  • 2016: Deutschland
  • 2014: Frankreich
  • 2012: Dänemark
  • 2010: Frankreich
  • 2008: Dänemark
  • 2006: Frankreich
  • 2004: Deutschland

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren