Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland stoppt mehr als 180 Männer bei Fluchtversuch an der Grenze zu Georgien
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball: Spannendes Titelrennen

Handball
18.04.2017

Spannendes Titelrennen

Rhein-Neckar Löwen übernehmen Tabellenführung. Berlin gelingt eine Überraschung

In der Handball-Bundesliga zieht die Spannung im Titelrennen an. Meister Rhein-Neckar Löwen übernahm am 26. Spieltag erstmals in dieser Saison die Tabellenführung, weil sich der bisherige Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt einen Fehltritt leistete. Die Flensburger unterlagen am Ostersonntag bei den Füchsen Berlin mit 32:34 und sind nur noch Zweiter.

Mit 45:5 Punkten liegen die Löwen, die ihre Pflichtaufgabe bei Frisch Auf Göppingen mit 28:24 erledigten, einen Zähler vor den Flensburgern (44:6). „Das ist bitter. Aber noch ist nichts verloren“, sagte Flensburgs Trainer Ljubomir Vranjes und erläuterte seinen Schlachtplan bis zum Titelgewinn: „Wir müssen in den nächsten Wochen unsere Aufgaben erledigen. Und dann haben wir die Rhein-Neckar Löwen zu Hause. Da können wir deutscher Meister werden.“ Für den Titel kommen nur noch diese beiden Teams infrage. Rekordmeister THW Kiel hat seine vagen Hoffnungen auf die Schale durch ein überraschendes 30:34 beim TBV Lemgo begraben. Das Entscheidungsspiel zwischen Löwen und Flensburg ist für den 28. Mai bei den Norddeutschen terminiert. Wer die Partie gewinnt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit Meister. (dpa)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.