Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Keine Geschenke mehr

Bundesliga

24.11.2018

Keine Geschenke mehr

Der Einsatz von André Hahn ist noch ungewiss.
Bild: Wagner

Der FC Augsburg möchte die Punkte gegen Frankfurt für sich behalten

„Wir wollen nach der unnötigen 1:2-Niederlage in Hoffenheim eine Reaktion zeigen und vor allem wollen wir uns für den Aufwand, den wir betreiben, auch einmal wieder belohnen“, meint Philipp Max, der Abwehrspieler des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg, vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt.

Max lässt dabei durchklingen, dass der FCA (bisher 13 Punkte) schon einige Zähler in dieser Saison verschenkt hat. Vor allem in der Schlussphase der Spiele hat sich der FCA in dieser Spielzeit schon mehrmals noch die „Butter vom Brot“ nehmen lassen. Sicherlich nicht dabei sein wird Jan Moravek, der sich vor drei Wochen im Pokalspiel gegen Mainz eine Risswunde am Schienbein zugezogen hat. Der Tscheche befindet sich derzeit im Aufbautraining.

André Hahn hat zuletzt in Hoffenheim einen Schlag auf das Knie bekommen und konnte in der Länderspielpause nur ein reduziertes Trainingsprogramm absolvieren. Felix Götze zog sich bei der U20-Nationalmannschaft eine Gehirnerschütterung zu. Auch sein Einsatz ist noch fraglich. Am gestrigen Freitag war noch nicht klar, ob Torjäger Alfred Finnbogason, der verletzt von seiner Länderspielreise zurückkam, gegen Frankfurt spielen wird. Trainer Manuel Baum bat seine Mannschaft gestern am späten Nachmittag noch zu einem Geheimtraining. Das sollte dann Aufschluss geben. (wla)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren