Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Klettern bei Olympia 2021: Zeitplan, Termine, Modus, Teilnehmer, Live-Übertragung im Free-TV und Online-Stream

Olympia 2021
12.05.2021

Klettern bei Olympia 2021: Zeitplan, Modus, Teilnehmer und Übertragung

Tritt für Deutschland im Klettern bei Olympia 2021 an: Jan Hojer. Erfahren Sie hier alles rund um den Modus, die Disziplinen, den Zeitplan und die Termine sowie die Live-Übertragung im Free-TV und Online-Stream.
Foto: Mickael Chavet/ZUMA Wire/dpa

Sportklettern findet bei den Olympischen Sommerspielen 2021 erstmalig statt. Es wird zwischen den Disziplinen Lead, Bouldern und Speed unterschieden. Hier erfahren Sie, wie das Olympic Combined abläuft, welche Sportler antreten und ob das Sportklettern live im Free-TV oder online im Stream übertragen wird. Des Weiteren sehen Sie hier den Zeitplan und die Termine.

Klettern bei Olympia 2021: Im Sommer 2016 traf das Internationale Olympische Komitee die Entscheidung, Sportklettern in das Olympische Programm aufzunehmen. Vom 3. bis 6. August 2021 in Tokio finden folglich die ersten Wettkämpfe der Sportart im Rahmen der Olympischen Spiele statt. Die Sportler treten dabei zunächst in der Disziplin Speed an. Darauf folgen Bouldern und Lead. Jeder Athlet muss in allen drei Formaten überzeugen. Weitere Informationen zu den Disziplinen und dem Modus finden Sie hier sowie eine Übersicht über wichtige Termine und den Zeitplan im Sportklettern bei Olympia 2021. Zudem informieren wir Sie zur Live-Übertragung im Free-TV und Online-Stream.

Weitere Infos zu Olympia finden Sie hier:

Klettern bei den Olympischen Spielen 2021: Termine und Zeitplan

Die Wettkämpfe im Klettern bei Olympia beginnen am Dienstag, den 03.08.2021 und enden am Freitag, den 06.08.2021. So sieht der genaue Zeitplan aus:

  • Dienstag, 03.08.2021 17.00-22.40 Uhr: Qualifikation der Herren
  • Mittwoch, 04.08.2021 17.00-22.40 Uhr: Qualifikation der Damen
  • Donnerstag, 05.08.2021 17.30-22.20 Uhr: Finale der Herren + Siegeszeremonie
  • Freitag, 06.08.2021 17.30-22.20 Uhr: Finale der Damen + Siegeszeremonie

Die Zeitangaben sind in JST (Japan Standard Time). Um die Wettkämpfe in Deutschland verfolgen zu können, müssen Sie folglich 7 Stunden vorher einschalten. Beginnt beispielsweise die Qualifikationsrunde der Herren im Klettern nach japanischer Zeit um 17.00 Uhr, startet die Live-Übertragung in Deutschland um 10.00 Uhr.

Disziplinen und Modus im Klettern bei Olympia 2021 in Tokio

Klettern bei den Olympischen Sommerspielen 2021 besteht aus der Qualifikation und dem Finale. Ein Kletterer durchläuft in der Qualifikationsrunde alle drei Disziplinen und sollte in allen möglichst gute Plätze erzielen. Denn die Platzierungen, die im Speed, Bouldern und Lead erreicht wurden, werden multipliziert, sodass ein Ranking entsteht. Erreicht ein Athlet beispielsweise die Plätze 3, 1 und 10, ergibt sich eine Punktzahl von 30. Hat ein Konkurrent weniger als 30 Punkte, hat er folglich bessere Chancen auf die Teilnahme am Finale im Sportklettern bei Olympia. Dort nehmen die 8 Kletterer mit der jeweils niedrigsten Punktezahl teil.

Die Wettkämpfe im Klettern bei Olympia 2021 starten mit der Disziplin Speed. Im Speedklettern geht es um reine Geschwindigkeit: Wer die Route am schnellsten klettert, gewinnt. Beim darauffolgenden Bouldern stehen die Athleten und Athletinnen 4 Bouldern gegenüber, die möglichst getoppt werden müssen. Die Routen sind an Wände geschraubt, die den Sportler nie höher als 3 Meter über den Boden bringen, da Bouldern stets ohne Seil stattfindet. Bei der dritten Disziplin Lead bewältigen die Kletterer im Rahmen von Olympia 2021 eine Route innerhalb einer vorgegebenen Zeit. Dabei gilt es, höher als die Konkurrenten zu klettern und einen Sturz zu vermeiden.

Olympia 2021: Teilnehmer im Sportklettern und Wettkampfstätte

Die Athleten messen sich im "Aomi Urban Sports Park". Hier finden die drei Disziplinen an einer Wettkampfwand statt. 8.400 Zuschauer haben Plätze mit Blick auf die Performance der 20 Männer und 20 Frauen. Jeweils 18 dieser Athleten konnten sich über unterschiedliche Wettbewerbe qualifizieren, jeweils 2 Athleten wurden vom IOC beziehungsweise dem Gastgeberland nominiert. Unter den Kletterern bei Olympia 2021 befinden sich auch zwei Deutsche: Jan Hojer, der sich vergangenen November bei einem Sonderqualifizierungsevent durchsetzte und Alexander Megos, der sich im August 2019 durch die Weltmeisterschaft in Japan qualifizierte..

Klettern bei Olympia 2021 im Free-TV und Live-Stream

Die Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio werden von Eurosport übertragen. Der Mutter-Konzern Discovery erwarb für 1,3 Milliarden Euro die TV-Rechte für Olympia 2018 bis 2024 für ganz Europa. Folglich zeigt Eurosport alle 33 Sportarten live im Free-TV, Fernsehen und Online-Stream. Doch auch bei den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF sind manche Wettkämpfe in Tokio zu sehen. Um welche Sportarten es sich handelt, ist noch nicht offiziell.

Weitere Sportarten bei Olympia finden Sie hier:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren