1. Startseite
  2. Sport
  3. Lisicki-Coach: Sie weiß, "dass sie alle schlagen kann"

22.10.2019

Lisicki-Coach: Sie weiß, "dass sie alle schlagen kann"

Laut ihrem Coach kann Sabine Lisicki das Wimbledon-Turnier gewinnen.
Bild:  Kerim Okten (dpa)

Sabine Lisickis neuer Trainer Wim Fissette traut der Wimbledon-Halbfinalistin nun auch den ganz großen Coup beim wichtigsten Tennisturnier der Welt zu.

"Ich habe schon nach dem Achtelfinale gesagt: Wenn man in Wimbledon eine gute Serena Williams schlägt, kann man jede schlagen", sagte der Ex-Coach von Kim Clijsters dem "Tennismagazin". "Klar wird es jetzt gegen Radwanska sehr schwer werden. Aber alles ist möglich. Ich wäre nicht erstaunt, wenn Sabine am Ende die Trophäe hochhalten würde."

Die 23 Jahre alte Berlinerin trifft an diesem Donnerstag in ihrem zweiten Wimbledon-Halbfinale nach 2011 auf die Weltranglisten-Vierte Agnieszka Radwanska aus Polen. Die letzte deutsche Tennisspielerin in einem Grand-Slam-Endspiel war 1999 Steffi Graf in Wimbledon.

Im zweiten Semifinale stehen sich Marion Bartoli aus Frankreich und die Belgierin Kirsten Flipkens gegenüber. Keine der vier Spielerinnen hat bislang bei einem der vier großen Turniere einen Titel gewonnen, so dass am Samstag auf jeden Fall eine neue Grand-Slam-Siegerin gekrönt wird. "Ich versuche, Sabine viel Vertrauen zu geben", sagte der Belgier Fissette. "Sie kann unglaublich gut Tennis spielen. Und in Wimbledon weiß sie, dass sie alle schlagen kann." (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren