1. Startseite
  2. Sport
  3. Luftgitarren-WM 2019: Termin, Live-Stream, Hintergrund

Finale in Finnland

23.08.2019

Luftgitarren-WM 2019: Termin, Live-Stream, Hintergrund

Luftgitarren-WM 2019: Heute findet das Finale in Oulu statt. 2018 hat Nanami "SevenSeas" Nagura die Luftgitarren-WM gewonnen. Mehr zu Termin, Übertragung, Hintergrund, Live-Stream.
Bild: Eeva Riihelä/Lehtikuva, dpa

Die Luftgitarren-WM 2019 wird heute in Finnland entschieden - bereits zum 24. Mal. Termin, Übertragung, Hintergrund und Live-Stream - hier gibt es die Infos.

Heute findet das Finale der Luftgitarren-WM 2019 in Oulo, Finnland, statt. Zum 24. Mal wird nun bereits der König des Luftgitarre-Spielens gekürt. Die Weltmeisterschaft startete am 21.08.2019.

Wir haben alle Infos zur Luftgitarren-WM in Finnland und wissen, wo Sie die Competition live im Stream verfolgen können.

Luftgitarren-Weltmeisterschaft 2019: Ort, Termin und Live-Stream

Wo: Rotuaari Platz, Oulu, Finnland

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Wann: 21. - 23. August 2019, Finale am 23. August 2019

Live Stream: offizielle Webseite

Luftgitarren-Rocker müssen sich im Vorfeld im nationalen Contest ihres Heimatlandes oder in der Dark Horrses Qualifying Round am Tag vor dem Finale in Oulo für die Luftgitarren Weltmeisterschaft qualifizieren. Die teilnehmenden Landesmeister zeigen in der ersten Runde der Air Guitar World Championship zu einem selbst gewählten Song eine Minute lang ihr Können auf der Luftgitarre. Die besten unter den Luftgitarren-Profis spielen in der zweiten Runde alle zu demselben, ihnen unbekannten Song. Der beste Luftgitarren-Rocker erhält als Siegerprämie eine echte, handgemachte E-Gitarre.

Die Jury besteht aus professionellen Musikern. Wer den begehrten Weltmeistertitel erhalten möchte, muss die Jury von seiner "Airness" überzeugen. Mimik, Fingerspiel und Beinarbeit - technische Fähigkeiten und Körpersprache werden bei der Bewertung ebenso gewichtet wie Originalität und Charisma. Über den Stream auf der offiziellen Webseite der Air Guitar World Championship können Sie live dabei sein.

Die Geschichte hinter der Luftgitarren-WM 2019

Die Air Guitar World Championships wird seit 1996 jährlich in der nordfinnischen Großstadt Oulu vor dem legendären Rockclub 45special auf dem Rotuaari Platz im Rahmen des seit 1994 jährlich stattfindenden finnischen Oulu Music Video Festivals (22. bis 25. August 2019) ausgetragen. Gegründet wurde der Contest von Musiker Jukka Takalo. Seitdem ist er zu einem international bekannten Wettbewerb gewachsen, welcher Tochterwettbewerbe in verschiedenen Ländern hervorgerufen hat - so beispielsweise die German Air Guitar Federation in Deutschland.

Das Motto der WM zeugt von der Seriosität des Wettbewerbs: Make air not war. Die Veranstalter sind überzeugt: Würden alle Menschen ihre Luftgitarre in die Hand nehmen und spielen, wären Weltfrieden und Klimaschutz Wirklichkeit. Am Ende der Veranstaltung werden alle Teilnehmer, Zuschauer und Luftgitarren-Fans dazu aufgerufen, gemeinsam Luftgitarre zu spielen. Vor dem Finale am 23. August findet außerdem ein Symposium for Climate Change and World Peace statt.

Luftgitarren-WM 2019: Die Gewinner der Air-Guitar-World-Championships

Gewinnerin der Luftgitarren Weltmeisterschaft 2018 ist die 23-jährige Japanerin Nanami „Seven Seas“ Nagura, die bereits 2014 Air Guitar Weltmeisterin wurde. Für sie gab es eine Flying Finn-Gitarre des legendären Gitarrenbauer Matti Nevalainen. Den zweiten und dritten Platz belegten der ehemalige Weltmeister Matt „The Airistotle“ Burns und Andrew „Flying Finn“ Finn aus den USA. 2011 holte die 27-jährige Aline Westphal aus Burgwedel in der Luftgitarren-Weltmeisterschaft den ersten Titel für Deutschland. Wer sich dieses Jahr den Titel holt können Sie live im Stream auf der offiziellen Webseite der Air Guitar WM 2019 verfolgen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren