Newsticker

Rekord-Neuinfektionen in den USA: Trump tritt mit Mund-Nasen-Schutz auf
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Markus Wasmeier: "Skifahrern ist es Wurscht, ob Zuschauer da sind"

Wintersport

29.05.2020

Markus Wasmeier: "Skifahrern ist es Wurscht, ob Zuschauer da sind"

Markus Wasmeier glaubt nicht, dass Geister-Rennen großen Einfluss auf das Ergebnis haben.
Bild: Angelika Warmuth, dpa (Archiv)

Exklusiv Der ehemalige Skifahrer Markus Wasmeier spricht über die kommende Ski-WM. An einen Einfluss von Geister-Rennen auf das Ergebnis glaubt er nicht.

Der frühere Weltklasse-Skifahrer Markus Wasmeier glaubt nicht, dass Geister-Rennen ohne Publikum großen Einfluss auf die Ergebnisse haben. "Den Skifahrern ist es Wurscht, ob Zuschauer da sind oder nicht. Beim Fahren kriegen die eh nix mit und es geht nur darum, der Schnellste zu sein", sagte Wasmeier unserer Redaktion. "Klar war es für mich schön, wenn Leute da waren. Aber rund ums Rennen versuchst du immer, alle Einflüsse von außen auszublenden", fügte der zweimalige Olympiasieger von 1994. (AZ)

Lesen Sie das Interview hier:

Markus Wasmeier über Ski-WM: "Beim Fahren kriegen die eh nix mit" 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren