Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine erobert weitere Orte im Süden des Landes zurück
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Nationalelf: Gündogans Rückkehr mit Applaus

Nationalelf
08.09.2018

Gündogans Rückkehr mit Applaus

„Stolz, Teil dieser Mannschaft zu sein“: Ilkay Gündogan. <b>Foto: Horstmüller</b>
Foto: Horstmüller

Vor drei Monaten wurde er noch ausgepfiffen, nun gab es ermutigende Momente

München Als Ilkay Gündogan nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit zu seiner Einwechslung bereitstand, regte sich etwas im Zuschauerbereich der Münchner Arena. Vereinzelt standen sogar Menschen auf, um die anderen knapp 70000 zum Applaus zu animieren. Als der 27-Jährige dann für Leon Goretzka das Spielfeld betrat, waren zwar vereinzelte Pfiffe zu hören – der Großteil der Fans aber bedachte den Mittelfeldspieler mit einem Applaus. Gündogan bedankte sich dafür und klatschte ebenfalls.

Zurück zur Normalität – ein Motto, das für die Nationalmannschaft als Ganzes, aber besonders auch für Gündogan selbst galt. Der erste Schritt in diese Richtung klappte gegen Frankreich. Er sagte nach Abpfiff: „Heute kann ich mit einem Lächeln nach Hause fahren. Ich bin nach wie vor stolz, Teil dieser Mannschaft zu sein.“ Auch seine Kollegen freute die Reaktion der Zuschauer. Thomas Müller sagte: „Er hat sich der Situation gestellt und sich dann gut präsentiert.“

Der Erinnerung an das Spiel gegen Saudi-Arabien Anfang Juni war bei Gündogan und seinen Mitspielern noch präsent. Die Partie kurz vor der WM geriet sportlich wie stimmungsmäßig zum Tiefschlag. Nachdem das Foto mit dem türkischen Staatschef Erdogan veröffentlicht wurde, wurde Gündogan bei seiner Einwechslung gnadenlos ausgepfiffen, er wirkte gehemmt. Es war der hässliche Startschuss für eine WM, deren Folgen die Nationalelf noch lange spüren wird.

Am Freitag bedankte sich Gündogan via Twitter bei den Fans. Die Zeilen wären unter normalen Gesichtspunkten unspektakulär gewesen – und waren es doch nicht. „Guter Nations-League-Auftakt gegen den Weltmeister. Danke für eure Unterstützung in München.“ (eisl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.