Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Nations League: Auf dem Weg zurück

Nations League
13.10.2018

Auf dem Weg zurück

Nach zwei Enttäuschungen sind die Niederlande wieder im Aufwind

Ronald Koeman lächelt leicht verschmitzt. „Das ist doch lange her“, sagt der niederländische Fußball-Nationaltrainer, als er auf die Rivalität zwischen Deutschland und den Niederlanden angesprochen wird. Vor dem Duell in der Nations League in Amsterdam an diesem Samstag ist von der gegenseitigen Ablehnung nur noch wenig zu spüren. Schließlich haben beide Nationalmannschaften genug mit sich selbst zu tun.

Im DFB-Lager leckt man nach dem Vorrunden-Aus bei der WM in Russland noch die Wunden. Und die Niederlande befinden sich in einer Phase des Neuaufbaus, nachdem sie bei der EM 2016 und der WM in diesem Jahr gar nicht erst dabei waren. Erst seit Koeman Anfang Februar die Elftal übernommen hat, zeigt die Kurve langsam wieder aufwärts. In Spielern wie Frenkie die Jong, Matthijs de Ligt oder Denzel Dumfries gibt es wieder Talente, die die fußballbegeisterten Fans etwas zuversichtlicher in die Zukunft schauen lassen. In Frankreich musste sich die Oranje-Elf im September noch mit 1:2 geschlagen geben, war in den zweiten 45 Minuten aber klar die bessere Mannschaft.

Mut hat den Niederländern auch der starke Auftritt von Ajax Amsterdam beim 1:1 bei Bayern München in der Champions League gemacht. „Da haben die Jungs gesehen, dass sie auf höchstem Niveau in Europa mithalten können“, sagte Koeman.

Dass in der PSV Eindhoven und Ajax wieder zwei Teams aus der Eredivisie in der Königsklasse vertreten sind, kommt auch der Nationalmannschaft zu Gute. Die Stimmung im Oranje-Lager ist daher so gut wie lange nicht mehr. „Ich denke schon, dass wir auf dem Weg zurück sind“, sagte Koeman. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.