Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Nordische Kombination: Allgäuer Johannes Rydzek stürmt zu Bronze

Nordische Ski-WM

26.02.2015

Nordische Kombination: Allgäuer Johannes Rydzek stürmt zu Bronze

Als 17. ins Rennen gegangen, lief der Oberstdorfer Johannes Rydzek beim Rennen über 10 Kilometer zu Bronze.
Bild: Hendrik Schmidt (dpa)

Nach Rang 17 beim Springen stürmt der Oberstdorfer Kombinierer Johannes Rydzek beim 10-km-Rennen zu Bronze. Gold geht an den Österreicher Bernhard Gruber. Eric Frenzel wird Neunter.

Johannes Rydzek hat seine dritte Medaille bei den 50. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun gewonnen.

Der Oberstdorfer Doppel-Weltmeister sicherte sich am Donnerstag beim Wettbewerb der Nordischen Kombinierer von der Großschanze Rang drei.

Kombination: Johannes Rydzek hat 14,9 Sekunden Rückstand auf Gruber

Er hatte 14,9 Sekunden Rückstand auf Überraschungs-Weltmeister Bernhard Gruber.

Der Österreicher siegte in 22:45,8 Minuten und verwies den Franzosen Francois Braud mit 11,9 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei.

Tino Edelmann und Titelverteidiger Eric Frenzel belegten gemeinsam Rang neun. Fabian Rießle kam als Zwölfter ins Ziel. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren