Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj berichtet von weiteren schweren Gefechten in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Öttl rast auf Rang sechs

16.10.2017

Öttl rast auf Rang sechs

Motorradpilot fährt nach vorne

Die dezimierte deutsche Motorrad-Fraktion hat beim Großen Preis von Japan im verregneten Motegi zumindest ein bisschen was ausrichten können. Ohne den vorzeitig abgereisten Jonas Folger in der Königsklasse MotoGP sorgte Philipp Öttl mit dem sechsten Rang in der Moto3 für die beste Platzierung. Sandro Cortese schied in der Moto2 aus, Marcel Schrötter kam als 13. immerhin in die Punkteränge.

Drei Wochen nach seinem missglückten Comeback nach mehrwöchiger Rennpause wegen eines Kahnbeinbruchs konnte Schrötter seinen achten Startplatz nicht optimal nutzen. Immerhin konnte der 24-Jährige das Rennen aber diesmal beenden und Zählbares mitnehmen. Für Cortese – als Siebter der Qualifikation neben seinem Kollegen vom Team Dynavolt IntactGP aus der dritten Reihe gestartet – endete der Dienst auf dem Motorrad vorzeitig. Nach einem Unfall mit dem Japaner Nagashima schied der 27 Jahre alte Cortese aus.

In der MotoGP fehlte Folger. Der 24-Jährige ist bereits wieder in Deutschland und soll dort weiter untersucht werden. Folger fühlt sich seit geraumer Zeit schlecht. Er selbst meinte, dass möglicherweise der Epstein-Barr-Virus wieder bei ihm aufkeime. Bluttests sollen neue Erkenntnisse über seinen Gesundheitszustand bringen. Sieger in Japan wurde Andrea Dovizioso. Der Italiener verwies in einem packenden Duell WM-Spitzenreiter Marc Marquez auf den zweiten Platz und heizte den Titelkampf an. (dpa)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.