1. Startseite
  2. Sport
  3. Pressestimmen zum Bayern-Sieg gegen Leipzig: "Beste Mannschaft im Lande"

DFB-Pokal

26.05.2019

Pressestimmen zum Bayern-Sieg gegen Leipzig: "Beste Mannschaft im Lande"

Die Spieler des FC Bayern jubeln bei der Siegerehrung. Hier lesen Sie die Pressestimmen zum DFB-Pokal-Finale zwischen den Bayern und RB Leipzig.
Bild: Jan Woitas, dpa

Im DFB-Pokal-Finale hat sich der FC Bayern gegen RB Leipzig durchgesetzt. Damit ist das Double perfekt. In den Pressestimmen wird vor allem ein Spieler gelobt.

Das 3:0 gegen RB Leipzig macht den FC Bayern München zum 19. Mal zum DFB-Pokalsieger (hier geht es zum ausführlichen Spielbericht). Damit ist das Double perfekt: Am vergangenen Wochenende hatten sich die Münchner mit einem 5:1-Sieg gegen Frankfurt die Meisterschaft gesichert. Die Pressestimmen:

Pressestimmen zum DFB-Pokal-Finale zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig

"Der große Gewinner am Samstag war die Münchner Mannschaft, die eindrucksvoll bewies, warum sie die beste im Lande ist. Man hätte es ahnen können, da der FC Bayern noch nie zwei Pokalendspiele nacheinander verloren hat." Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Die Partie in der Hauptstadt war von vielen neutralen Fußballfans als unliebsames Finale empfunden worden. Dort der Rekordmeister, dem der geneigte Anhänger keine weiteren nationalen Triumphe gönnt. Hier der Retortenklub RB Leipzig, der im zehnten Jahr seines Bestehens in das Endspiel eingezogen war. Doch das Spiel stoppte wohl rasch alle Zweifler, denn es war rasant, abwechslungsreich und von der ersten bis zur letzten Minute unterhaltsam." Die Welt

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Ein entscheidender Faktor für den Triumph war Manuel Neuer, der nach sechs Pflichtspielen Verletzungspause in die Startelf des FC Bayern zurückkehrte. Zu wenig Spielpraxis war beim Münchner Keeper nicht zu erkennen" SPIEGEL Online

"Nach wochenlanger Verletzungspause zeigte der Torhüter wieder der Welt, warum er noch immer der wohl beste Torwart Deutschlands ist." Merkur

FC Bayern - RB Leipzig: Lob für Neuer in den Pressestimmen

"Mit zwei grandiosen Paraden hielt Neuer das Zu-Null fest: In der ersten Halbzeit lenkte er einen Poulsen-Kopfball an die Latte, in der zweiten machte er sich vor dem heranstürmenden Forsberg ganz groß und parierte mit Fuß und Hand. Wie zu besten Zeiten strahlte Neuer stets Ruhe aus." Spox.de

"Es war am Samstag im Berliner Olympiastadion früh erkennbar, dass die Partie kein einfaches Remake der jüngsten, erst zwei Wochen alten Begegnung zwischen den beiden Mannschaften werden würde." Süddeutsche Zeitung

"Im Wissen, dem FC Bayern in einem perfekten Spiel ein Bein stellen zu können, ging der Bundesliga-Dritte in die Partie – und musste am Ende eine bittere Pleite einstecken." Sport Bild

"RB Leipzig hat trotz der 0:3-Niederlage gegen den FC Bayern München im Pokal-Finale erneut gezeigt, dass auch in Zukunft mit den Sachsen zu rechnen ist. Gelingt es, die richtigen Schlüsse aus dem Endspiel zu ziehen, dürfen sich die Bullenfans auf Großes freuen." Sportbuzzer

"Und bei den Toren – alle drei großartige Einzelaktionen – half der Zufall. Das erste entsprang einem glücklichen Moment. Beim zweiten fand der Ball durch eine Abwehraktion des Gegners den Weg zum Schützen, beim dritten durch einen Befreiungsschlag. Strukturierter Angriffsfußball geht jedenfalls anders." Die Zeit (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren