Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Pressestimmen zum PSG-Sieg: "RB Leipzig Grenzen aufgezeigt"

Champions League

19.08.2020

Pressestimmen zum PSG-Sieg: "RB Leipzig Grenzen aufgezeigt"

In diesem Artikel lesen Sie die Pressestimmen zur Niederlage von RB Leipzig in der Champions League gegen PSG.
Bild: Manu Fernandez/AP POOL/dpa

RB Leipzig ist gegen Paris Saint-Germain im Halbfinale der Champions League ausgeschieden. In den Pressestimmen bekommt vor allem PSG Lob.

Für RB Leipzig ist der Traum vom Titel in der Champions League am Dienstag geplatzt: Paris Saint-Germain ließ dem Bundesligisten im Halbfinale kaum eine Chance und zog mit einem 3:0-Sieg souverän ins Finale ein.

Die Pressestimmen sind sich einig: PSG sei einfach zu stark gewesen, Leipzig hingegen zu mutlos. Dennoch gibt es Lob für eine außergewöhnliche Saison von RB. Hier lesen Sie, was die Presse zum ersten CL-Halbfinale schreibt:

Pressestimmen: "RB Leipzig wird aus dem Turnier gepresst"

"Zu viel Tempo, zu viel Klasse: Im Champions-League-Halbfinale gegen Paris Saint-Germain bekommt RB Leipzig die Grenzen aufgezeigt." Stern

"Die Leipziger konnten das Finalticket gegen Paris nicht lösen, der Gegner war schlichtweg zu stark und clever." tz

"Leipzig wird aus dem Turnier gepresst. Paris attackiert die seltsam zurückhaltend wirkenden RB-Profis schon an deren Strafraum, zwingt den Bundesligisten immer wieder zu Fehlpässen. Zur Halbzeit hat Leipzig nur 32 Prozent Ballbesitz, gewinnt nur 45 Prozent Zweikämpfe und spielt mehr als doppelt so viele Fehlpässe wie Paris." Bild

"Das Wagemutigste, das Leipzig zu bieten hatte, war der graue Anzug von Trainer Nagelsmann. Je länger die Partie dauerte, umso eingeschüchterter wirkte das Team von den Dynamitstangen, die Tuchel aufbieten konnte." Süddeutsche Zeitung

Leipzig gegen PSG: "Nicht den Hauch einer Chance"

"Leipzig hatte immer größere Probleme mit den Franzosen, die den Sachsen durch gute Raumaufteilung im Mittelfeld und aggressives Pressing kaum Luft zum Atmen ließen und selbst blitzschnell umschalteten." Kicker

"Paris spielte seine Klasse aus und ließ den RB auch nach der klaren Führung nicht den Hauch einer Chance." Welt

"Für die Sachsen endet dennoch eine grandiose Saison." Focus

"Die Leipziger können trotz der schwachen Leistung zufrieden auf die Champions-League-Saison schauen. Gegen Tottenham Hotspur und Atlético Madrid haben sie gezeigt, dass sie starke europäische Teams in K.-o.-Duellen bezwingen können. Für ganz nach oben fehlt dieses oder jenes, vor allem aber: Weltklasse auf dem Spielberichtsbogen - so wie bei PSG." Spiegel

(sge)

Mehr Infos zur Champions League:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren