Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj berichtet von weiteren schweren Gefechten in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Qualifikation: Die Türkei ist raus

Qualifikation
07.10.2017

Die Türkei ist raus

Nuri Sahin

Mit einem 0:3 gegen Island platzt der WM-Traum. Argentinien bangt

Die türkische Nationalmannschaft hat zum vierten Mal hintereinander die Endrunde einer Weltmeisterschaft verpasst. Das 0:3 zu Hause gegen Island ließ die letzten Hoffnungen platzen. In der Gruppe I nehmen die Türken vor dem letzten Spieltag lediglich den vierten Platz ein. Beste Chancen auf eine Qualifikation haben nun die Isländer, die von einem Patzer der Kroaten profitierten. Die spielten lediglich 1:1 gegen Finnland und liegen punktgleich mit den drittplatzierten Ukrainern auf Rang zwei. Am Montag kommt es zum Abschluss der Qualifikation zum Duell der beiden Mannschaften. Die Isländer mit dem Augsburger Stürmer Alfred Finnbogason in der Startelf erzielten durch Johann Gudmundsson in der 32. Minute die Führung. Birkir Bjarnason (39.) und Kari Arnason (49.) schossen die Treffer zum Endstand gegen schwache Türken, bei denen der Dortmunder Nuri Sahin in der Halbzeitpause ausgewechselt wurde. Möglicherweise können sich die Türken die WM zusammen mit Lionel Messi von der Coach aus anschauen. Durch ein mageres 0:0 gegen Peru sind die Argentinier in der Südamerikagruppe auf den sechsten Rang abgerutscht.

Es braucht aber zumindest den fünften Platz, um wenigstens über den Weg zweier Play-off-Partien gegen Neuseeland an der WM teilnehmen zu können. Im abschließenden Gruppenspiel in der Nacht auf Mittwoch müssen die Argentinier unbedingt in Ecuador gewinnen, um im nächsten Jahr nach Russland fahren zu können. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.