Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Real Madrid gegen Juventus Turin live

TV und Stream

13.05.2015

Real Madrid gegen Juventus Turin live

Die Juventus-Profis liefen zuletzt deutlich mehr als die Spieler von Real. Wie Sie das Rückspiel Real Madrid gegen Juventus Turin live verfolgen können, erfahren Sie hier.
Bild: Andrea Di Marco (dpa)

Für Real Madrid geht es heute Abend in der Champions League um alles. Im Halbfinale trifft die Mannschaft auf Juventus Turin. Wie Sie das live verfolgen können.

Real Madrid will als erste Mannschaft in der Geschichte der Champions League den Titel verteidigen. Dafür braucht es heute im Rückspiel des Halbfinals unbedingt einen Sieg, beim Hinspiel verlor Real 1:2 gegen Juventus Turin. Reichen würde nun ein 1:0. Ob das klappt?

Real Madrid gegen Juventus Turin live auf Sky

Spielbeginn der Partie Real Madrid gegen Juventus Turin ist heute, Mittwoch, um 20.45 Uhr. Im ZDF wird das Spiel nicht übertragen, der Sender hatte bereits am Vortag das Champions-League-Rückspiel des FC Bayern gegen den FC Barcelona übertragen.

Real Madrid gegen Juventus Turin gibt es heute nicht live im Free-TV, sondern nur auf Sky. Die Übertragung beginnt der Sender um 19 Uhr. Moderieren wird Michael Leopold, aus dem Stadion Santiago Bernabéu in Madrid kommentiert Kai Dittmann ab 20.45 Uhr. Übertragen werden das Spiel und die Vorberichte auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Einen Livestream gibt es daneben via Sky Go. So lässt sich Real Madrid - Juventus Turin auch auf dem Smartphone oder dem Tablet verfolgen. Die dazu notwendige Sky-Go-App gibt es sowohl für Apple- als auch für Android-Geräte. Eine stabile WLAN-Verbindung ist hierbei ratsam.

Champions League: Juventus Turin gegen Real Madrid im Livestream

Wer kein Sky-Abonnent ist, wird bei genauer Suche nach Livestreams zur Champions League im Netz auch fündig. Die Qualität allerdings lässt sich allerdings leider nicht mit der von Sky Go in HD vergleichen. Oftmals sind die Streams überlastet, auch das Risiko, sich einen Virus einzufangen, besteht. Der rechtliche Status solcher Livestreams ist bislang ebenfalls noch nicht abschließend geklärt. Wer solche Angebote im Netz nutzt, bewegt sich in einer Grauzone.

Neymar ist der Gegner im Finale der Champions League egal

Übrigens: Neymar ist der Gegner im Finale der Champions League egal. "Ich habe keine Präferenzen", sagte der brasilianische Fußball-Star nach dem Einzug des FC Barcelona in das Endspiel. Das findet am 6. Juni im Berliner Olympiastadion statt. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren