1. Startseite
  2. Sport
  3. Ronaldo macht das erste Tor

13.08.2018

Ronaldo macht das erste Tor

Juve-Star trifft nach sieben Minuten

In der Provinz hat Fußball-Weltstar Cristiano Ronaldo sein Debüt für Juventus Turin mit einem frühen Tor gekrönt. „Das verspricht Großes“, sagte John Elkann, Vorstandsvorsitzender der Holding Exor der Familie Agnelli, die die Mehrheit an dem Club besitzt. Das erste Spiel des 33-Jährigen im schwarz-weißen Trikot fand am Sonntag auf einem beschaulichen Fußball-Platz des 4000-Einwohner-Ortes Villar Perosa nahe Turin statt. Dort begeht Italiens Rekordmeister traditionell den Saisonbeginn und spielt gegen die eigene Nachwuchsmannschaft. Und diesmal ging gleich der erste Treffer nach wenigen Minuten auf Ronaldos Konto. Das Spiel endete 5:0 für die Profis und wurde frühzeitig mit der geplanten „Invasion“ der Fans auf dem Spielfeld abgepfiffen.

In diesem Jahr stand die Partie ganz im Zeichen des Weltfußballers von Ronaldo: Fans hielten Banner mit „Welcome Cristiano“ hoch. Sogar die Polizisten am Spielfeldrand zückten zu Beginn der Partie ihre Handys und machten Fotos vom populären Neuzugang. Die „Ronaldo Show“ war nach der ersten Halbzeit zu Ende. In Villar Perosa galten strenge Sicherheitsvorkehrungen. Medien berichteten, dass rund 300 Kräfte im Einsatz gewesen seien. Die rund 5000 Eintrittskarten für das Spiel waren seit Wochen ausverkauft. In der Serie A wird Ronaldos Debüt kommenden Samstag erwartet, wenn der Klub auswärts auf Chievo Verona trifft. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Einer der Letzten aus der Ära Blatter verlässt die FIFA: Marco Villiger. Foto (2014): Steffen Schmidt Foto: Steffen Schmidt
Ära Blatter

Chefjurist Villiger verlässt FIFA

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen