Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erkennt Cherson und Saporischschja als unabhängige Staaten an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Rudern bei Olympia 2021: Zeitplan, Übertragung live im Free-TV & Stream, Liveticker, Ergebnisse, Termine, Ort und Bootsklassen heute am 30.7.21

Olympia 2021
30.07.2021

Alle Infos zum Rudern bei Olympia 2021: Zeitplan, Bootsklassen und Übertragung

Erfahren Sie hier alles zu Rudern in Tokio: Zeitplan, Termine, Ort, Bootsklassen und Live-Übertragung im Free-TV und Stream. Die Silbermedaillengewinner Jonathan Rommelmann (l) und Jason Osborne bei der Siegerehrung.
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild, dpa

Bei Olympia 2021 in Tokio wird auch beim Rudern um Medaillen gekämpft. Hier gibt es die Infos rund um Übertragung im TV und Stream, Austragungsort, Bootsklassen, Zeitplan und Termine.

Rudern bei Olympia 2021: Die Sportart Rudern ist bereits seit 1900 ein fester Bestandteil der olympischen Wettkämpfe. Deutschland überzeugte im Rudern bei den Olympischen Spielen bisher auf ganzer Linie. Im ewigen Medaillenspiegel liegt das Land mit 64 Goldmedaillen und jeweils 29 Silber- und Bronzemedaillen auf Platz 1 – gefolgt von den USA, dem Vereinigten Königreich und Rumänien. Goldjunge des Deutschen Ruderverbandes (DRV) Oliver Zeidler hat es leider nicht ins Einer-Finale geschafft.

Wir verraten Ihnen, ob Sie Rudern bei Olympia 2021 live im Free-TV oder online im Stream verfolgen können und informieren Sie zu den Bootsklassen, dem Zeitplan und den Terminen.

Weitere Infos zu Olympia finden Sie hier:

Rudern bei Olympia 21: die Bootsklassen

Die Männer und Frauen starten bei den Olympischen Spielen 2021 im Rudern in jeweils 7 Bootsklassen. Insgesamt existieren zwar 11 Bootsklassen, jedoch finden Wettkämpfe im Leichtgewichts-Einer, im Leichtgewichts-Doppelvierer und im Leichtgewichts-Zweier bei Olympia 2021 nicht statt. In diesen Bootsklassen messen sich die Athleten und Athletinnen in Tokio:

  • Einer
  • Zweier ohne Steuermann
  • Doppelzweier
  • Leichtgewichts-Doppelzweier
  • Doppelvierer
  • Vierer ohne Steuermann
  • Achter

Rudern bei Olympia 2021: Zeitplan, Termine, Liveticker und Ergebnisse

Die Wettkämpfe im Rudern im Rahmen von Olympia 2021 dauern eine Woche: Die letzten Ruder-Wettkämpfe enden am Freitag, den 30.07.2021. Wir informieren Sie über die relevanten Termine, und zwar die der Siegerzeremonien, die bei den Herren und Damen jeweils am gleichen Tag stattfinden.

Unser Datencenter bietet den Zeitplan, Liveticker und Ergebnisse zu Olympia 2021 - auch fürs Rudern:

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Inhalt der dpa anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die dpa-infocom GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Termine der Entscheidungswettkämpfe nach Japan Standard Time (JST):

Dienstag, 27.07.2021: 8.30-12.00 Uhr

  • Doppelvierer

Mittwoch, 28.07.2021: 08.30-11.40 Uhr

  • Doppelzweier
  • Vierer ohne Steuermann

Donnerstag, 29.07.2021: 08.30-11.50 Uhr

  • Zweier ohne Steuermann
  • Leichtgewichts-Doppelzweier

Freitag, 30.07.2021: 08.45-10.55 Uhr

  • Einer
  • Achter

Olympische Spiele 2021 - Übertragung: Rudern live im Free-TV und Online-Stream

Fans können Rudern bei den Olympischen Sommerspielen 2021 live im Free-TV, Fernsehen und Stream verfolgen: Alle 33 Sportarten werden von Eurosport übertragen. Denn der Mutter-Konzern Discovery erstand die TV-Rechte für Olympia 2018 bis 2024 zu einem Preis von 1,3 Milliarden Euro. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF hingegen müssen sich mit Sublizenzen begnügen. Folgende Entscheidungen sind hier zu sehen:

Tag Datum Uhrzeit (MESZ) Entscheidung Sender
Dienstag 27. Juli 2021 02.55 Uhr Finale Doppelvierer ARD
Mittwoch 28. Juli 2021 2.15 Uhr Finale Doppelzweier ZDF
Donnerstag 29. Juli 2021 2.50 Uhr Finale Leichtgewichts-Doppelzweier (Männer) ARD
Freitag 30. Juli 2021 2.30 Uhr Finale Einer, Finale Achter ZDF


Wann finden die Olympischen Spiele statt?

Eigentlich sollten die 32. Olympischen Sommerspiele vom 24. Juli bis 9. August 2020 in Tokio stattfinden. Die Corona-Pandemie machte den Veranstaltern bekanntlich einen Strich durch die Rechnung. Nun finden die Spiele vom 23. Juli bis 8. August 2021 in der japanischen Hauptstadt statt. Aus Marketing-Gründen laufen die Spiele trotzdem unter dem Namen Tokio 2020. Einige Wettkämpfe wie zum Beispiel die Fußball-Turniere starten schon vor der Eröffnungsfeier am 23. Juli. Erster Wettkampftag in Tokio ist der 21. Juli.

Welche Sender übertragen Olympia?

Wie schon bei den Winterspielen in Pyeongchang (Südkorea) besitzt das amerikanische Unternehmen Discovery die Erstrechte für die Übertragung und zeigt die Spiele über den Free-TV-Sender Eurosport 1, Pay-TV-Sender Eurosport 2 sowie beim kostenpflichtigen Eurosport Player, bei dem alle Wettkämpfe im vollen Umfang live und auf Abruf streambar sind. ARD und ZDF dürfen die Spiele über Sublizenzen aber ebenfalls übertragen.

Austragungsort der Wettkämpfe im Rudern bei Olympia 2021

Die Wettbewerbe im Rudern bei Olympia 2021 finden auf der Sea Forest Waterway statt. Die Regattastrecke wurde von 2016 bis 2019 umgebaut und besteht nun aus 8 Bahnen mit einer jeweiligen Breite von 12,5 Metern und einer Länge von 2.335 Metern. Das Salzwasser ist etwa 6 Meter tief. Beim Umbau wurde eine Abtrennung zur Bucht von Tokio geschaffen, die den den Wellengang minimiert und dafür sorgt, dass kein Tidenhub herrscht. Für die Olympischen Sommerspiele wird vorübergehend Platz für 16.000 Zuschauer geschaffen. Die Tribünen werden nach den Ruder-Wettkämpfen wieder auf 2.000 Plätze reduziert.

Weitere Sportarten bei Olympia finden Sie hier:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden.  –  Datenschutzerklärung