Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach live im TV, Stream, Ticker: BuLi-Übertragung heute am 20.3.21

Gladbach live

20.03.2021

Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach live im TV, Stream, Ticker: BuLi-Übertragung heute am 20.3.21

Die Bundesligaspiele von Borussia Mönchengladbach sind live im TV und Stream zu sehen. Wir sagen Ihnen, wie die Übertragung in der Saison 20/21 abläuft.
Foto: Roland Weihrauch, dpa

Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach heute live im TV und Stream: Wo läuft die Übertragung am 20.3.21? Auf Sky, DAZN oder im Free-TV? Hier gibt es die Infos und einen Bundesliga-Ticker.

In der Bundesliga-Saison 2020/21 wird heute am Samstag, 20.03.21, das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Schalke 04 live im TV und Stream übertragen. In diesem Artikel bekommen Sie alle Infos.

Welcher Sender zeigt das Spiel von Mönchengladbach live? Sky oder DAZN? Im Free-TV und Gratis-Stream ist die Partie nicht zu sehen. Alle Informationen rund um die Übertragung im Pay-TV erhalten Sie hier. In unserem Live-Ticker erfahren Gladbach-Fans außerdem alles zu Spielstand, Spielplan, Ergebnis und Bundesliga-Tabelle.

Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach im TV und Stream: Übertragung heute am 20.03.21 auf Sky, DAZN oder im Free-TV?

Wann spielt Borussia Mönchengladbach gegen Schalke? Alle Infos dazu erhalten Sie hier:

  • Was: Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach
  • Wann: Samstag, 20.03.21
  • Anpfiff: 18.30 Uhr
  • Free-TV/Fernsehen: keine Übertragung, Zusammenfassung in ARD/ZDF
  • Pay-TV: DAZN
  • Live-Ticker: im Datencenter weiter unten
  • Online-Stream: DAZN

Mönchengladbach vs. Schalke im Fernsehen: Bundesliga live im Free-TV, Pay-TV oder Stream?

Live im TV zu sehen sind in der Saison 2020/21 die Spiele der Bundesliga ausschließlich beim Pay-TV-Anbieter Sky und Streaming-Anbieter DAZN. Sky zeigt 266 der 306 Spiele der Bundesliga live, DAZN hat das Werbepaket von Eurosport in Sublizenz übernommen und zeigt einige Spiele aus diesem Paket. Wer die Spiele im Free-TV sehen möchte, ist meistens auf die Zusammenfassung in Sportschau und aktuellem Sportstudio von ARD/ZDF angewiesen - aber nicht immer. Ein Überblick:

  • DAZN: alle Freitagsspiele um 20.30 Uhr und Sonntagsspiele um 13.30 Uhr sowie die Montagsspiele um 20.30 Uhr
  • Sky: alle Samstagsspiele, alle Sonntagsspiele um 15.30 und 18 Uhr, Matches der englischen Wochen am Dienstag und Mittwoch; alle Highlights der Spiele direkt nach Abpfiff: Freitagsspiel, Samstagsspiel um 20.30 Uhr, Sonntagspartien um 13.30 Uhr, Montagsspiele
  • ZDF: Live: Eröffnungsspiele der Hin- und Rückrunde und am 17. Spieltag, Zusammenfassung: Aktuelles Sportstudio
  • ARD: Zusammenfassung in der Sportschau

Mönchengladbach im Live-Ticker: Spielstand, Spielplan, Ergebnisse und Bundesliga-Tabelle

Den Live-Ticker zur Bundesliga finden Fans von Mönchengladbach in unserem Datencenter. Dort sind Informationen über den aktuellen Spielplan und die Tabelle der Bundesliga abrufbar.

Hinweis: Sollte der Live-Ticker beim ersten Laden nicht richtig angezeigt werden, öffnen Sie bitte über die drei Punkte oben links das Menü und tippen auf "Live".

Borussia Mönchengladbach: Seit 2010 in der Bundesliga erfolgreich

Borussia Mönchengladbach ist ein Sportverein in Mönchengladbach am Niederrhein. In der Satzung lautet der Vereinsname „.Borussia Verein für Leibesübungen 1900 e.V.“

Der Verein mit den Klubfarben Schwarz, Weiß und Grün hat über 93.000 Mitglieder (Stand: Juli 2020) und ist damit der siebtgrößte Sportverein in Deutschland - weltweit stehen die Borussen auf Rang 19. Der Verein zählt mit bundesweit rund 1000 Fanklubs zu den beliebtesten Fußballklubs Deutschlands.

Keimzelle des Vereins Borussia Mönchengladbach ist der Chronik nach eine Gruppe von Fußballern, die am 17. November 1899 in der Gaststätte „Anton Schmitz“ auf der Alsstraße im Mönchengladbacher Stadtteil Eicken eine Spielgemeinschaft mit dem Namen „FC Borussia“ gründeten. Zuvor waren die Männer aus dem Sportverein „Germania“ ausgetreten. „Borussia“ ist der lateinische Begriff für Preußen - die Stadt Mönchengladbach stand seit 1815 unter preußischer Verwaltung.

Der Verein unterhält neben der Herrenfußball-Abteilung, die sich in einen Profi- und Amateurkader und mehrere Jugendmannschaften unterteilt, eine Frauenfußballmannschaft, eine Handball- und eine Tischtennisabteilung. Die erste Mannschaft der Fußballer stieg 1965 in die Bundesliga auf und errang bis heute insgesamt fünf nationale Meistertitel, drei DFB-Pokalsiege und zwei UEFA-Pokalsiege. In der Ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der Verein den sechsten Platz (Stand: Juli 2020). Die ebenso offensive wie temporeiche Spielweise, mit der die damals meist aus jungen Kickern bestehende Mannschaft in den 1970er Jahren eine führende Rolle in der Bundesliga einnahm, bescherte dem Team den anerkennenden Spitznamen „Fohlenelf“.

Die Profi-Fußballabteilung des Vereins wird von einer Kapitalgesellschaft mit Namen „Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH“ betrieben, die sich zu 100 Prozent im Besitz des Vereins befindet.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren