Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Schalke im Soll: 4,15 Millionen Euro Gewinn für die Königsblauen

Fußball-Bundesliga

16.03.2015

Schalke im Soll: 4,15 Millionen Euro Gewinn für die Königsblauen

Schalke-Boss Clemens Tönnies hat allen Grund zur Freude. Seit Klub erwirtschaftete 2014 einen Gewinn von 4,15 Millionen Euro.
Bild: Jonas Güttler (dpa, Archiv)

Sportlich läuft beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 derzeit alles nach Plan. Auch finanziell vermelden die Königsblauen einen Achtungserfolg.

Der Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 ist in die Gewinnzone zurückgekehrt und hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Überschuss von 4,15 Millionen Euro abgeschlossen.

Der Umsatz des Schalke-Konzerns stieg im Kalenderjahr 2014 um 4,1 Prozent auf 215,3 Millionen Euro und ist der zweithöchste Gesamtumsatz der Vereinsgeschichte.

Die Gesamt-Verbindlichkeiten konnte der Revierclub um fast 26 Millionen Euro auf 204 Millionen Euro reduzieren. Die Personalkosten für den Lizenzspielerbereich stiegen im Vorjahr von ca. 80 Millionen (2013) auf 90,4 Millionen Euro.

Diese Kernzahlen nannte Schalkes Finanzvorstand Peter Peters am Montag in Gelsenkirchen. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren