1. Startseite
  2. Sport
  3. Serena Williams zeigt Glanz und Glamour bis in die Fingerspitzen

Tennis

22.01.2020

Serena Williams zeigt Glanz und Glamour bis in die Fingerspitzen

Nagelkunst à la Serena Williams: Auf dem Ringfinger ist ein Koalabären-Gesicht abgebildet.
Bild: dpa

Tennis-Diva Serena Williams zeigt bei den Australian Open ihre originelle Nagelkunst.

Dass sich die Sport-Arenen dieser Welt perfekt als Laufsteg für die exzentrischsten aller Athletinnen eignen, weiß man nicht erst seit Florence Griffith-Joyner. Die älteren Semester dürften sich noch daran erinnern, wie die herausragende Sprinterin der 80er Jahre ihre quietschbunt manikürten Nägel bei jedem Start in die Tartanbahn krallte. Und wie das später nicht mehr funktionierte, weil die Nägel so lang wurden, dass sie sich schon in die Handflächen rollten. Und sie jung verstarb, weil sie ebenso bis in die Fingerspitzen wohl mit verbotenen Substanzen zugedröhnt war.

Serena Williams zeigt bei den Australian Open nicht nur ihr Tennis-Talent

Doch voller Bewunderung für ihre knalligen Nagel-Designs und extravaganten Outfits nahm sich ein kleines, dunkelhäutiges Mädchen in den USA damals vor, später mal ein eigenes Nagelstudio zu eröffnen. Um der großen Griffith-Joyner zumindest in Sachen Körperkult nachzueifern. Da dieses Mädchen aber noch weitaus besser Tennis spielte als Nägel lackierte, reichte sie auch sportlich bald an ihr Vorbild heran. Unzählige Male durften ihre nun ebenfalls poppig manikürten Hände Pokale in die Höhe stemmen.

In Serena Williams hat Griffith-Joyner eine würdige Nachfolgerin erhalten. Mit Nägeln, die es der Otto-Normal-Verbraucherin nicht einmal möglich machen würden, den Schläger überhaupt aus der Tasche zu fingern, spielt sich die Tennis-Diva von Erfolg zu Erfolg. In Australien nimmt die Rekordsiegerin gerade Kurs auf ihren 24. Grand-Slam-Titel. Dass Williams zur Schonung ihrer Nägel nie eine Tür eigenhändig öffnen würde und wohl auch keine E-Mail auf einer Tastatur tippen kann – geschenkt! Den Tennisschläger hat sie immer noch fester im Griff, als es sich die Gegnerinnen wünschen.

Bling Bling und Gesichter von Koala-Bären

In Australien reicht ihre Nagelkunst sogar noch weiter. Williams zeigt der Welt nicht nur, an welchen Köperteilen Frau noch ein wenig Bling-Bling nachlegen kann. Sie schafft es sogar, auf zwei Zentimetern eine politische Botschaft auszusenden. Auf den Nägeln ihrer beiden Ringfinger sind die Gesichter von Koala-Bären abgebildet. Damit will sie die verheerenden Waldbrände in Australien anmahnen. Von wegen reines Glamour-Girl!

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

22.01.2020

Mit solchen Fingernägeln muss man vorsichtig umgehen, damit man sich beim Nasenbohren nicht das Hirn verletzt.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren