Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Sport
  3. So viel Geld war noch nie: 5 irre Fakten zum Kampf des Jahrhunderts

Mayweather vs. Pacquiao

23.04.2015

So viel Geld war noch nie: 5 irre Fakten zum Kampf des Jahrhunderts

Alles fiebert dem Kampf entgegen - das wird auch in der Lobby des MGM Grand in Las Vegas deutlich.
Bild: Las Vegas News Bureau, dpa

So viel Geld war noch nie: Das Duell zwischen Floyd Mayweather junior und Manny Pacquiao sprengt alle Rekorde. Fünf irre Fakten zum Boxkampf des Jahrhunderts.

Mayweather vs. Pacquiao - es ist der Kampf, auf den die Boxwelt gewartet hat. Das Duell im Weltergewicht steigt am 2. Mai in Las Vegas. Fünf irre Fakten zum Kampf des Jahrhunderts.

Es kämpft der Beste gegen den Erfolgreichsten

Floyd Mayweather und Manny Pacquiao kämpfen zwei Giganten des Boxens gegeneinader. Der in 47 Kämpfen noch ungeschlagene Mayweather ist davon überzeugt, der Beste aller Zeiten zu sein - und wird auch nicht müde, das immer und immer wieder zu betonen. "Niemand kann mein Gehirn waschen und mich glauben machen, Sugar Ray Robinson und Muhammad Ali sind besser als ich" sagte er kürzlich dem Sportsender ESPN. Bei Pacquiao sprechen die Fakten für sich. Der 36-Jährige ist der erste und einzige Profiboxer in der Geschichte, der in sieben Gewichtsklassen Box-Weltmeister wurde. Er ist Weltmeister des Verbandes WBO im Weltergewicht (66,678 kg/147 Pfund).

Mayweather vs. Pacquiao - Rekordeinnahmen sind garantiert

Keine Frage: Es wird der lukrativste Kampf der Geschichte. Die Garantiebörse beläuft sich auf 250 Millionen Dollar, Schätzungen der Gesamteinnahmen reichen gar bis 400 Millionen Dollar. Mayweather, Weltmeister der Boxverbände WBA und WBC, wird 60 Prozent der Einnahmen erhalten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sieger-Gürtel mit 3000 Smaragden

Der Kampf Mayweather vs. Pacquiao steigt am 2. Mai im MGM Grand in Las Vegas.
Bild: Las Vegas News Bureau, dpa

Rekordverdächtig ist auch die Trophäe für den Gewinner. Der mit rund 3000 Smaragden besetzte und in Gold gefasste Gürtel hat laut einem Bericht des Senders TV Azteca einen Wert von etwa einer Million US-Dollar (929 000 Euro). Gefertigt wurde er von Goldschmieden in Mexiko-Stadt.

Der Kampf Mayweather vs. Pacquiao läuft nur gegen Bares

Das Duell Mayweathers vs. Pacquiao gibt es nur gegen Bares. Box-Fans müssen beim US-Sender HBO 100 Dollar im Pay-per-View-Verfahren berappen. In Skandinavien sind es 70 Euro. In Deutschland verlangt der Pay-TV-Sender Sky eine Extragebühr von 20 Euro.

Eintrittskarten im MGM Grand kosten bis zu 10.000 Dollar

Wer den Kampf live in Las Vegas sehen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Die Ticketpreise im MGM Grand liegen zwischen 1000 und 10.000 Dollar. Durch die etwas mehr 15.000 Eintrittskarten sollen insgesamt 74 Millionen Dollar (68 Millionen Euro) eingenommen werden. Das sind 54 Millionen Dollar (49 Millionen Euro) mehr als die bisherige Bestmarke aus dem im September 2013 ausgetragenen Fight zwischen Mayweather und dem Mexikaner Canelo Alvarez. drs

Ex-Champion Larry Holmes präsentierte den Sieger-Gürtel mit 2000 Smaragden.
Bild: Alex Cruz, dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren