Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Special Olympics: Trump hält an Förderung für Behindertensport fest

Special Olympics
28.03.2019

Trump hält an Förderung für Behindertensport fest

Special Olympics ist vom IOC offiziell anerkannt und weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit Behinderung.
Foto: Nicolas Armer dpa

US-Präsident Donald Trump hat Pläne seiner Regierung aufgegeben, die staatliche Förderung für die Behindertensport-Organisation Special Olympics zu kappen.

  • Trump-News lesen Sie immer aktuell hier in unserem Blog.

"Die Special Olympics werden gefördert. Das habe ich meinen Leuten gerade gesagt", betonte Trump am 28. März vor seinem Abflug zu einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat Michigan. Es geht um 17,6 Millionen Dollar, die im Haushalt eingespart werden sollen. Bildungsministerin Betsy de Vos hatte die Kürzungspläne verteidigt.

Die Special Olympics sind eine vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannte Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung und Merhfachbehginderung. Die Weltspiele finden 2019 in Abu Dhabi, vier Jahre später in Berlin statt.

Die Förderung in den USA hat die Unterstützung beider großer Parteien im Kongress. Die Regierung hätte sich nach Lage der Dinge mit ihren Kürzungsplänen ohnehin nicht durchsetzen können. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.