Newsticker
Inzidenz in Bayern liegt erstmals seit Dezember 2020 wieder über 200
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Titelthema Tradition: Investor Ismaik und die Stadionfrage: 1860 München ist ein gespaltener Verein

Titelthema Tradition
14.11.2020

Investor Ismaik und die Stadionfrage: 1860 München ist ein gespaltener Verein

Seit dem Abstieg aus der 2. Bundesliga spielt 1860 München wieder im 1911 errichteten Grünwalder Stadion.
Foto: Tobias Hase, dpa (Archiv)

Plus Die Fans der Löwen macht die lange Tradition des TSV 1860 München stolz. Dennoch gelten sie als zerrissen – nicht nur wegen Geldgeber Ismaik.

Dass beim TSV 1860 München nie Ruhe einkehrt, ist im deutschen Profifußball fast schon ein ungeschriebenes Gesetz. Man denke nur an den Bestechungsskandal um die Allianz-Arena, der den damaligen Präsidenten Karl-Heinz Wildmoser zu Fall brachte. An den beispiellosen, von Fanausschreitungen überschatteten Absturz der Löwen in die Regionalliga vor gut drei Jahren. Oder an die immer wieder aufflammenden Streitereien zwischen Verein und Investor Hasan Ismaik, der den Klub 2011 vor der Insolvenz rettete.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.