1. Startseite
  2. Sport
  3. Trotz Sex-Skandal: Tiger Woods reichster Sportler der Welt

Das verdienen die Stars

22.07.2010

Trotz Sex-Skandal: Tiger Woods reichster Sportler der Welt

Mit annähernd 100 Millionen Dollar pro Jahr ist Tiger Woods der am besten verdienende Sportler der Welt.
Bild: dpa

Selbst ein veritabler Sex-Skandal und acht Monate ohne Turniersieg konnten Tiger Woods nicht vom Thron stürzen. Der Golfer ist immer noch der Topverdiener im Sport. Den am besten verdienenden Deutschen findet man erst auf Platz 34.

Selbst ein veritabler Sex-Skandal und acht Monate ohne Turniersiegkonnten Tiger Woods nicht vom Thron stürzen. Der Golfer ist immer nochder Topverdiener im Sport. Den am besten verdienenden Deutschen findetman erst auf Platz 34.

Von der amerikanischen Sportzeitschrift Sportzeitschrift Sports Illustrated wurde Woods zum siebten Mal in Folge an der Spitze der Großverdiener im Profisport gesetzt.

Im Vergleich zum Vorjahr verdiente der Golfer zwar 22 Millionen weniger, lag aber mit 90,5 Millionen Dollar dennoch eindeutig klar vor dem Schweizer Tennis-Profi Roger Federer (61,8 Mio.). Auf Rang drei folgt mit Phil Mickelson (61,7 Mio.) ein weiterer Golfer aus den USA.

Trotz Sex-Skandal: Tiger Woods reichster Sportler der Welt

Dass auch der Fußball ein durchaus einträglicher Sport ist, zeigt ist der Argentinier Lionel Messi. Der Weltfußballer von 2009 kommt auf Einnahmen von 44 Millionen Dollar und liegt somit auf Platz sechs. Somit verdrängte er auch und David Beckham (40,5 Mio.) als einnahmestärksten Kicker.

Auf Platz 34 ist der ber erste Deutsche zu finden. Basketball-Superstar Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks verdiente rund 23,8 Millionen Dollar.

Die Zahlen ergeben sich nach Angaben von Sports Illustrated aus der Summe von Jahresgehalt, Siegprämien, Extra-Zahlungen, Werbeeinnahmen und Antrittsgagen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren