Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Sport
  3. VfB Stuttgart - SC Freiburg live im Free-TV und Gratis-Stream? Übertragung im DFB-Pokal am 23.12.20

Fußball-Übertragung

20.11.2020

VfB Stuttgart - SC Freiburg live im Free-TV und Gratis-Stream? Übertragung im DFB-Pokal am 23.12.20

Stuttgart spielt in der 2. Runde des DFB-Pokals gegen Freiburg. In diesem Artikel finden Sie die Informationen zur Übertragung.
Bild: Thomas Frey, dpa

Am 23.12.20 geht es in der 2. Runde des DFB-Pokals mit der Partie VfB Stuttgart - SC Freiburg weiter. Alle Infos zur Live-Übertragung im Free-TV und Gratis-Stream finden Sie hier. Welcher Sender zeigt die Partie?

Die Spiele der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals finden kurz vor Weihnachten statt und am 23.12.20 treffen einen Tag vor Heilig Abend der VfB Stuttgart und der SC Freiburg aufeinander. Es wird nur zwei der anstehenden Spiele im Pokalturnier im Free-TV zu sehen geben - die Partie zwischen Stuttgart und Freiburg gehört nicht dazu.

Alle Infos rund um Übertragung, Sender und Anpfiff des Spiels haben wir hier für Sie.

VfB Stuttgart - SC Freiburg live im Free-TV und Gratis-Stream - Übertragung und Sender

Wann spielt Stuttgart gegen Freiburg? Hier die Infos im Überblick:

  • Spieltag: Mittwoch, 23.12.20
  • Anpfiff: 18.30 Uhr
  • Free-TV/Fernsehen: keine Übertragung
  • Pay-TV: Sky
  • Online-Stream: SkyGo

VfB Stuttgart gegen SC Freiburg: Übertragung der 2. Hauptrunde im DFB-Pokal

Während es alle Spiele der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals beim Pay-TV Sender Sky sowohl im Fernsehen als auch im Live-Stream über SkyGo zu sehen gibt, werden nur zwei der Partien auch im Free-TV übertragen. Später im Turnier werden dann mehrere Begegnungen frei empfangbar sein - beispielsweise drei Spiele im Achtel- und Viertelfinale sowie das Halbfinale und das Finale.

Folgende Spiele der 2. Runde laufen demnächst im Free-TV:

  • 22.12.20, 20 Uhr: Eintracht Braunschweig - BVB (Sport1)
  • 13.01.21, 20.45 Uhr: Kiel - FC Bayern München (ARD)

Fußball am 23.12.20 live: Stuttgart und Freiburg im DFB-Pokal

Gastgeber Stuttgart ist eigentlich Dauergast in der Bundesliga, stieg jedoch zwei Mal in den vergangenen fünf Jahren in die zweite Liga ab. Jedes Mal gelang aber direkt in der Folgesaison der Aufstieg zurück in die höchste Spielklasse. Im ersten DFB-Pokal-Spiel musste die Stuttgarter gegen den Drittligisten Hansa Rostock ran und konnten das Spiel dank des Treffers von Silas Wamangituka in der 42. Minute mit einem knappen 1:0 für sich entscheiden.

Gegner der Schwaben ist in der zweiten Runde des Pokalturniers der SC Freiburg, der im ersten Spiel ebenfalls auf einen Gegner aus der 3. Liga traf. Der SV Waldhof machte es dem Bundesligisten jedoch nicht leicht: Nach einem frühen Führungstreffer von Kwon Chang-hoon in der 19. Minute glich Waldhof in der 57. Minute aus. Schließlich konnte Jonathan Schmid kurz vor Schluss mit seinem Tor in der 79. Minute den Sieg der Baden-Württemberger sichern.

Der VfB Stuttgart hat bereits drei Turniersiege vorzuweisen. In den Jahren 1954, 1958 und zuletzt 1997 sicherte sich der schwäbische Verein den DFB-Pokal. Sollte Freiburg das Finale gewinnen wäre es der erste DFB-Pokalsieg der Vereinsgeschichte.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren