1. Startseite
  2. Sport
  3. Vierschanzentournee 2019/2020 heute am 6.1.20 live im TV und Stream: Übertragungstermine und TV-Sender

Fernsehen: Skispringen

06.01.2020

Vierschanzentournee 2019/2020 heute am 6.1.20 live im TV und Stream: Übertragungstermine und TV-Sender

Vierschanzentournee 2019/2020 heute am 6.1.20 live im TV und Stream: TV-Sender und Übertragungstermine. Karl Geiger hat nach schlechter Qualifikation doch noch Chancen.
Bild: Daniel Karmann/dpa

Skispringen Bischofshofen: Das Finale der Vierschanzentournee 2019/20 lässt sich heute am 6.1.20 live im TV und Stream verfolgen. ARD oder ZDF, Free-TV oder Gratis-Stream: Die Infos und Termine zur Übertragung hier.

Heute am 6.1.20 steht die vierte und damit letzte Station der Vierschanzentournee 2019/20 auf dem Programm. Wie Sie den Wettkampf aus Bischofshofen live im TV und Stream verfolgen können, lesen Sie hier in der Übersicht.

Neben den Führenden im Klassement, dem Polen Dawid Kubacki, und Marius Lindvik (Norwegen) auf Rang 2 haben auch Karl Geiger auf Rang 3 und Vorjahressieger Ryoyu Kobayashi (Japan) auf Platz 4 Chancen auf den Gesamtsieg. Allerdings musste sich Geiger nach Rang 16 in der Qualifikation gestern eingestehen: "Das war jetzt noch nicht so der Hit."

Auch 2019/20 läuft die Vierschanzentournee wieder live im TV und Stream. Nach der offiziellen Eröffnung am 27.12.19 in Oberstdorf folgten die beiden Springen in Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck. Heute ist Bischofshofen als letztes Springen an der Reihe.

Vierschanzentournee 2019/2020 heute am 6.1.20 live im TV und Stream: Übertragungstermine und TV-Sender

Läuft die Vierschanzentournee live im Free-TV auf ARD und ZDF? Oder im Pay-TV bei DAZN oder Sky? Hier gibt es die Infos rund um die Übertragung der TV-Sender.

Vierschanzentournee 2019/20 heute am 6.1.20: Übertragung im Live-TV und Stream. Läuft das Skispringen auch im Free-TV?

Gute Nachricht für die deutschen Skisprung-Fans, die sich fragen, ob die Vierschanzentournee 2019/2020 nur im Pay-TV auf Sky oder DAZN zu sehen ist: Vorerst letztmals übertragen ZDF und ARD im Free-TV die Skispringen. Skispringen rund um Neujahr wird also auch heuer wieder live in TV, Fernsehen und Live-Stream möglich sein - und das eben gratis, umsonst, kostenlos und ohne Anmeldung. Wie die Live-Übertragung in TV und Stream zwischen ARD und ZDF aufgeteilt wird, ist indes noch nicht ganz klar.

Update/aktuell: Jetzt ist bekannt, dass das ZDF die 4-Schanzen-Tournee 2019/2020 in Innsbruck live in TV, Fernsehen und Stream zeigen wird - und somit im Free-TV.

Fernsehen: Vierschanzentournee 2019/2020 heute live im TV und Stream verfolgen - hier alle Termine im Überblick

Skispringen in Bischofshofen: 5. bis 6. Januar 2020

5. Januar

  • 12.00 Uhr: Stadioneinlass
  • 15.00 Uhr: Offizielles Training (live in TV und Stream in der ARD)
  • 16.30 Uhr: Qualifikation (live in TV und Stream in der ARD)

6. Januar

  • 12.00 Uhr: Stadioneinlass
  • 15.30 Uhr: Probedurchgang
  • 17.15 Uhr: 1. Wertungsdurchgang (live in TV und Stream in der ARD)
  • Anschließend: Finale und Siegerehrung (live in TV und Stream in der ARD)

Passé ...

Skispringen in Oberstdorf: 28. bis 29. Dezember 2019

27. Dezember

  • 19.00 Uhr: Offizielle Eröffnung der Vierschanzentournee mit Präsentation der Teilnehmer im Nordic Park

28. Dezember

  • 12.00 Uhr: Stadioneinlass
  • 14.30 Uhr: Offizielles Training
  • 16.30 Uhr: Qualifikation (Live in der ARD ab ca. 16.10 Uhr)

29. Dezember

  • 13.00 Uhr: Stadioneinlass
  • 16.00 Uhr: Probedurchgang
  • 17.30 Uhr: 1. Wertungsdurchgang (Live in der ARD ab ca. 16.40 Uhr)
  • Anschließend: Finale und Siegerehrung (Live ARD)

Skispringen in Garmisch-Partenkirchen: 31. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020

31. Dezember

  • 10.00 Uhr: Stadioneinlass
  • 11.45 Uhr: Offizielles Training
  • 14.00 Uhr: Qualifikation: Live im ZDF

1. Januar

  • 10.00 Uhr: Stadioneinlass
  • 12.30 Uhr: Probedurchgang
  • 14.00 Uhr: 1. Wertungsdurchgang - Live im ZDF
  • Anschließend: Finale und Siegerehrung - Live im ZDF

Skispringen in Innsbruck: 3. bis 4. Januar 2020

3. Januar

  • 11.45 Uhr: Offizielles Training
  • 14.00 Uhr: Qualifikation (live in TV/Fernsehen und Stream im ZDF)

4. Januar

  • 12.30 Uhr: Probedurchgang
  • 14.00 Uhr: 1. Wertungsdurchgang (live in TV/Fernsehen und Stream im ZDF)
  • Anschließend: Finale und Siegerehrung (live in TV/Fernsehen und Stream im ZDF)

Weitere Infos zur Vierschanzentournee:

  • Vierschanzentournee 2019/20: Ergebnisse & Gesamtstand aktuell
  • Vierschanzentournee 2019/20: Zeitplan, Termine, Datum & TV-Termine
  • Vierschanzentournee 2019 in Oberstdorf: Programm, Termin, Zeitplan & Live-TV
  • Vierschanzentournee in Garmisch: Programm, Termin, Zeitplan & Live-TV
  • Vierschanzentournee 2020 in Innsbruck: Programm, Termin, Zeitplan & Live-TV
  • Vierschanzentournee 2020 in Bischofshofen: Termin, Programm, Zeitplan & Live-TV
  • Wer hat die TV-Rechte? Wo kann man die Übertragung live im Fernsehen sehen?

    Die Übertragungsrechte für die Vierschanzentournee in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen liegen vorläufig das letzte mal bei ARD und ZDF. Wer kommendes Jahr die 4-Schanzen-Tournee live in TV, Fernsehen und Live-Stream überträgt ist unklar - auch ob es eine Live-Übertragung ins Free-TV 2020/21 geben wird.

    Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

    Themen folgen

    Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

    Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

    Das könnte Sie auch interessieren