Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Volleyball-Saison ist finanziell abgesichert

DJK Augsburg-Hochzoll

14.04.2008

Volleyball-Saison ist finanziell abgesichert

Wie schnell, flexibel und unbürokratisch ein Sportsponsoring ablaufen kann, erlebten die Volleyballerinnen der DJK Augsburg-Hochzoll jetzt bei ihrer Suche nach finanzieller Unterstützung für die neue Spielzeit.

Als Regionalligameister aufstiegsberechtigt lief für die Mannschaft am 31. März 2008 die Meldefrist für die zweite Liga ab. Genau an diesem Tag erst erfuhr Jürgen Hahn, Vorstandsvorsitzender der BKK Essanelle in Düsseldorf, von der Anfrage aus Augsburg und entschied spontan, den Werbeetat der Betriebskrankenkasse, der bereits geschnürt war, noch einmal zugunsten der DJK Augsburg-Hochzoll zu ändern. Fristgerecht konnte sich das Team wenige Stunden später für die 2. Liga anmelden.

Gestern unterschrieben Jürgen Hahn und DJK-Vorsitzender Dr. Volker Ullrich medienwirksam den Sponsorenvertrag, der der Mannschaft einen reibungslosen Spielbetrieb in der zweiten Liga garantiert. "Die Zitterpartie ist beendet", sagte DJK-Chef Ullrich erleichtert, "natürlich war durch mehrere kleinere Sponsorenbeträge bereits ein Minimum bereitgestellt, doch nun haben wir eine feste Grundlage, die den Spielbetrieb sichert. So können wir beruhigt in die Saison gehen."

Über die genaue Höhe des Sponsorings wollte keiner der Partner Auskunft geben. Da die BKK Essanelle aber mit ihrem Namenszug auf dem Trikot und der Netzkante wirbt, dürfte es sich um einen fünfstelligen Betrag handeln. "Unsere Leistungen als Krankenkasse sind die Pflicht, unser Engagement in Wellness und Sport die Kür", unterstrich Hahn den Einsatz des Unternehmens, das sich im Süden noch breiter aufstellen und seinen Namen bekannter machen möchte. 100 Mitarbeiter sind am Standort Augsburg, in unmittelbarer Nachbarschaft des DJK-Vereinsgeländes an der Zugspitzstraße, beschäftigt.

Seit zehn Jahren besteht die Kooperation der BKK Essanelle mit der DJK Augsburg-Hochzoll und sie soll sich nicht nur auf den Spitzensport beschränken. Die Jugendfußballer etwa oder der Volleyball-Nachwuchs profitieren ebenfalls von der Zusammenarbeit. Gute Erfahrungen mit dem Sportsponsoring hat Jürgen Hahn bereits in der Fechthochburg Tauberbischofsheim gemacht. "Die Jugend wächst in diesen Sportarten nach und dadurch entwickeln sich immer wieder zukunftsweisende Sportler." Auf diese Synergien hofft man auch in der Volleyballabteilung der DJK. Zumal in Zusammenarbeit mit den Hochzoller Schulen gerade ein Konzept für die Förderung des Nachwuchses erstellt wird, damit das Zweitligateam in Zukunft nicht nur wirtschaftlich, sondern auch sportlich auf stabilen Beinen steht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren