Newsticker
44.401 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz steigt erneut
  1. Startseite
  2. Sport
  3. WM-Team für London steht

13.07.2017

WM-Team für London steht

Verband nominiert 71 Leichtathleten

Die Olympiasieger Robert Harting (Diskus) und Thomas Röhler (Speer) stehen an der Spitze des deutschen Aufgebots für die Leichtathletik-WM vom 4. bis 13. August in London. Wie der Deutsche Leichtathletik-Verband am Mittwoch bekannt gab, wurden 71 Sportler (32 Männer/39 Frauen) für die WM nominiert. Zu den Medaillenanwärtern gehört auch Johannes Vetter, der am Dienstag in Luzern den deutschen Speerwurf-Rekord auf 94,44 Meter verbesserte. Nicht berücksichtigt wurde Diskus-Olympiasieger Christoph Harting, der die WM-Norm nicht erfüllen konnte. Bei der WM in Peking 2015 gewannen die DLV-Asse acht Medaillen (2x Gold/3x Silber/3x Bronze) und sorgten mit 113 Nationenpunkten für das beste Ergebnis bei einer WM seit 1999 in Sevilla. Nur drei Medaillen holten die deutschen Leichtathleten bei Olympia 2016 in Rio durch Röhler, Christoph Harting und Diskuswerfer Daniel Jasinski. Der Olympia-Dritte gehört nicht zum Aufgebot.

Aussichten auf einen der drei vorderen Plätze haben auch Dreisprung-Europameister Max Heß oder Kugelstoß-Vizeweltmeister David Storl. Bei den Frauen ruhen die Hoffnungen auf Siebenkämpferin Carolin Schäfer, Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz oder auf Hindernis-Europameisterin Gesa Felicitas Krause. (dpa)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.