Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Wolfsburg vor dem Triple

22.05.2018

Wolfsburg vor dem Triple

Frauen: Pokalsieg im Elfmeterschießen

Lena Goeßling will das nächste Highlight genießen, Almuth Schult sinnt auf Wiedergutmachung für die Final-Niederlage vor zwei Jahren. „Jetzt wollen wir aus dem Double das Triple machen“, sagte die Fußball-Nationaltorhüterin des VfL Wolfsburg mit Blick auf das Champions-League-Finale am Donnerstag (18 Uhr) in Kiew gegen den französischen Titelverteidiger Olympique Lyon. 2016 unterlagen die Niedersachsen im Endspiel der Königsklasse gegen Lyon – im Elfmeterschießen. Doch nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft und dem Triumph im DFB-Pokalfinale am Samstag in Köln durch das 3:2 im Elfmeterkrimi gegen Bayern München ist das Selbstbewusstsein weitergewachsen. Vor allem Torhüterin Schult strotzt nach dem fünften Pokalcoup vor Selbstvertrauen. Schließlich entschärfte die 27 Jahre alte Keeperin die Strafstöße von Melanie Behringer und Lucie Vonkova, Bayern-Abwehrspielerin Kristin Demann traf die Latte. „Wir haben Wolfsburg 120 Minuten einen großen Kampf geliefert“, meinte Bayern-Coach Thomas Wörle, dessen Team der zweite Pokalcoup nach 2012 vor 17692 Zuschauern verwehrt blieb. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren