Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erklärt besetzte ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. AEV: Übertragung der DEL live im Free-TV & Stream - Augsburger Panther sehen

AEV
12.09.2022

Streaming, Free-TV, Termine: So sind die DEL-Spiele der Augsburger Panther zu sehen

Die Spiele der Panther im TV? Das geht beim Streaming-Dienst MagentaSport und bisweilen auf ServusTV.
Foto: Siegfried Kerpf

Wer Zugriff auf alle Spiele der Augsburger Panther live im Stream will, benötigt MagentaSport. Bei der DEL-Übertragung im Free-TV gibt es eine Änderung.

Wer alle Spiele der Augsburger Panther sehen will, muss bei MagentaSport einschalten, dem Streamingdienst der Deutschen Telekom. Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.

Wie sind die Spiele der Augsburger Panther live im TV zu sehen?

Nach wie vor bei MagentaSport, dem Sport-Streamingdienst der Deutschen Telekom. Den Sender gibt es seit 2014, unter dem Namen Telekom Sport (bis 2019) übertrug der Sender zuerst die Spiele der Deutschen Basketball-Bundesliga. Später kamen immer neue Sportangebote dazu. Aktuell sind bei dem Sender die Partien der 3. Liga im Fußball, die der Basketball-Bundesliga und eben die der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu sehen. Außerdem hat sich MagentaSport die Exklusivrechte für die Fußball-WM 2022 und die Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2024 gesichert.

Wie ist MagentaSport zu empfangen?

Weil es sich hier um einen Streamingdienst handelt, ist das Signal ausschließlich über das Internet zu empfangen. Bedeutet: Benötigt wird entweder ein internetfähiges TV-Gerät, ein Digitalreceiver oder ein Streamingstick, der an einen Fernseher angeschlossen werden kann. Alternativ kann auf nahezu allen Tablets oder Laptops die App von MagentaSport installiert werden. Wer darauf Wert legt, das Signal auf den Fernseher zu senden, kann den Laptop via Airplay oder HDMI-Kabel mit dem TV-Gerät verbinden.

Was kostet MagentaSport?

Lesen Sie dazu auch

Nachdem der Dienst auch ein Anreiz der Telekom sein soll, neue Kunden zu gewinnen, ist er für jemanden mit einem Vertrag bei dem Telekommunikationsunternehmen etwas günstiger: Für Telekom-Kunden, die einen Laufzeitvertrag von MagentaTV haben oder einen Festnetz-, Internet- oder Mobilfunkvertrag, kostet der Sender 4,95 Euro pro Monat. Für Neukunden ist das Nutzen des Dienstes die ersten zwölf Monate sogar kostenlos. Wer kein Telekom-Kunde ist, kann entweder ein Jahres- oder Monatsabo abschließen. Der Jahresvertrag schlägt monatlich mit 9,95 Euro zu Buche, das monatlich kündbare Abo kostet 16,95 Euro.

Gibt es einzelne AEV-Spiele im Free-TV zu sehen?

Ja, allerdings gibt es hier eine Änderung. Übertrug bislang Sport1 die Spiele der DEL im Free-TV, hat sich nun der TV-Sender ServusTV die Rechte daran gesichert. Bis Anfang Februar überträgt der Sender immer sonntags insgesamt 18 Partien der Deutschen Eishockey Liga. Das erste Livespiel bei ServusTV Deutschland steigt am 18. September, wenn Red Bull München die Adler Mannheim empfängt. Die Augsburger Panther werden am Sonntag, 30. Oktober, zu sehen sein: Ab 15.15 Uhr wird das Heimspiel gegen die Kölner Haie übertragen.

Wie sieht der Rahmenterminkalender aus?

Die Hauptrunde der neuen Saison beginnt am 15. September und läuft bis zum 05. März. Die Play-offs beginnen am 8. März mit der ersten Runde, die wie gewohnt im „Best-of-Three“-Modus ausgespielt wird. Alle folgenden Play-off-Runden werden wieder im „Best-of-Seven“-Modus ausgespielt. Sollte es im Finale zu einem siebten Spiel kommen, wird der Meister am 27. April 2023 gekürt.

Nach dem Abstieg der Krefeld Pinguine sind die Löwen Frankfurt in die DEL aufgestiegen. So erstreckt sich die Hauptrunde wieder über 60 Spieltage, wobei jeder der 15 Vereine insgesamt 56 Spiele (28 Heimspiele) zu absolvieren hat und an vier Spieltagen spielfrei bleibt. Unterbrochen wird die Saison vom 7. bis zum 11. November für das sogenannte International Break, in diesem Zeitraum wird der Deutschland Cup ausgetragen.

Für die Panther steht Anfang des neuen Jahres ein Leckerbissen an: Die Kölner Haie tragen am 3. Dezember 2022 nicht nur das traditionelle Wintergame gegen Mannheim aus, sondern werden zwei weitere Freiluft-Spiele absolvieren, darunter am 8. Januar auch das Heimspiel gegen die Augsburger Panther.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.