Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Basketball Ulm
  4. Basketball-Bundesliga: Bittere Niederlage in Bonn: Hat sich Ratiopharm Ulm zu früh sicher gefühlt?

Basketball-Bundesliga
30.09.2021

Bittere Niederlage in Bonn: Hat sich Ratiopharm Ulm zu früh sicher gefühlt?

Plus Ratiopharm Ulm führt in Bonn bis wenige Sekunden vor Schluss, gibt die Partie dann noch aus der Hand und verliert 73:76. Warum die Gastgeber fast doppelt so oft zum Wurf kamen.

Sollte es für Sportler auf dem Buchmarkt eine Art Ratgeber mit dem Titel „Gewinnen leicht gemacht“ geben, dürfte diese Lektion wohl schon irgendwo auf den ersten Seiten erscheinen: Fühle dich nie zu früh sicher! Dass ein Spiel, in dem man bereits wie der Sieger aussieht, andernfalls ganz schnell doch noch in die Hose gehen kann, diese bittere Erfahrung mussten die Basketballer von Ratiopharm Ulm am Mittwochabend bei ihrem Bundesliga-Gastspiel in Bonn machen. Obwohl sie lange dominierten, gaben sie die Partie gegen die Telekom Baskets doch noch aus der Hand und verloren 73:76 (45:37). Letztlich lag das aber nicht nur an irgendwelchen sportpsychologischen Aspekten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.