Newsticker
Selenskyj ruft russische Bevölkerung zu Widerstand gegen den Krieg auf
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey: Augsburger Torwarttrainer Lehtola wechselt in die NHL

Eishockey
04.08.2022

Augsburger Torwarttrainer Lehtola wechselt in die NHL

Die Augsburger Panther bekommen kurz vor Trainingsstart einen neuen Torwarttrainer.
Foto: Siegfried Kerpf

Nach nur einem Monat bei den Augsburger Panthern verlässt Torwarttrainer Juha Lehtola aus Finnland das Team und geht nach Amerika. Ihm folgt ein Landsmann.

Kurz vor dem Trainingsauftakt der Augsburger Panther gibt es noch einen Wechsel im Trainerstab: Der Finne Simo Vehviläinen ersetzt seinen Landsmann Juha Lehtola als Towart- und Videotrainer, teilt der Verein mit. Grund für den spontanen Wechsel: Lehtola habe ein Angebot aus der NHL erhalten.

"Juha Lehtola hat uns informiert, dass er diese große Chance nicht ausschlagen will. Nachdem wir die Möglichkeit hatten, mit Simo Vehviläinen einen ebenso hochqualifizierten Nachfolger zu verpflichten, haben wir Juhas Wunsch nach einer Vertragsauflösung entsprochen", erklärt der Geschäftsführer der Augsburger Panther, Lothar Sigl.

Neuer Torwart-Trainer bei den Augsburger Panthern

Lehola unterzeichnete erst vor wenigen Wochen seinen Vertrag in Augsburg. Doch sein Nachfolger passe ebenso gut zum Anforderungsprofil von Cheftrainer Peter Russell. Der ehemalige Torhüter Simo Vehviläinen stammt aus Helsinki und war in den vergangenen vier Jahren für Traktor Chelyabinsk und Vityaz Podolsk in der KHL, der russischen Eishockey-Liga, tätig.

Von 2011 bis 2018 fungierte er als Video- und Torwarttrainer sowie Teammanager für die Pelicans Lahti in der Liiga, der obersten finnischen Liga. Auch für den Nationalverband seines Heimatlandes war er tätig. Von 2014 bis 2019 betreute Simo Vehviläinen die Torhüterinnen der Nationalmannschaft bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen.

Panthercoach Peter Russell sagt zum Abgang von Lehtola: „Auch Trainer träumen von der NHL. Wir freuen uns sehr, dass Juha Lehtola als Europäer die Chance bekommt, künftig in Nordamerika zu arbeiten. Sein Wechsel in die beste Liga der Welt zeigt auch, dass wir mit seiner Verpflichtung eine gute Entscheidung getroffen hatten." Der Verein wünsche ihm nur das Beste für die neue Herausforderung und wolle den Blick nach vorn richten.

Lesen Sie dazu auch

Juha Lehtola geht in die NHL, neuer Trainer ebenfalls aus Finnland

"Ich bin froh, dass wir mit Simo Vehviläinen schnell einen absoluten Fachmann nach Augsburg holen konnten. Auch Simo hat in seiner Trainerlaufbahn nur auf höchstem Niveau gearbeitet und viele Toptorhüter betreut. Allgemein sind Finnen extrem stark in der Ausbildung von Goalies. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Panther Trikot-Präsentation der Augsburger Panther von links: Maximilian Horber, Mirko Sacher, Samuel Soramies und Drew LeBlanc. Bild: Ulrich Wagner
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

09.08.2022

Vielleicht mal die Bildbeschreibung kontrollieren! Ich zähle nur drei Spieler auf dem Bild.

Permalink