Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey: NHL: Draisaitl steht mit Edmonton in zweiter Playoff-Runde

Eishockey
15.05.2022

NHL: Draisaitl steht mit Edmonton in zweiter Playoff-Runde

Leon Draisaitl (M) und die Edmonton Oilers feiern den Einzug in die zweite Playoff-Runde.
Foto: Jeff Mcintosh/The Canadian Press via AP/dpa

Die Edmonton Oilers um den deutschen Eishockey-Profi Leon Draisaitl haben sich in der NHL für die zweite Playoff-Runde qualifiziert.

Die Oilers gewannen das entscheidende siebte Spiel der nordamerikanischen Profiliga zuhause gegen die Los Angeles Kings mit 2:0 (0:0, 1:0, 1:0).

Draisaitl legte beim Führungstreffer Edmontons im zweiten Drittel auf Cody Ceci auf, damit war Deutschlands Sportler des Jahres von 2020 mit seinem neunten Scorer-Punkt in der Playoff-Serie gegen die Kings zur Stelle. Connor McDavid traf vier Minuten vor Spielende zum entscheidenden 2:0.

Die Oilers werden in der zweiten Runde auf die Calgary Flames oder Dallas Wings treffen. Dort wird der Sieger ebenfalls in einer entscheidenden siebten Partie ermittelt.

Auch die Carolina Hurricanes und die Tampa Bay Lightning sind nach einem Erfolg im siebten Spiel in die zweite Runde eingezogen. Die Hurricanes setzten sich mit 3:2 (1:0, 2:1, 0:1) gegen die Boston Bruins durch, Max Domi traf im zweiten Drittel zweimal. Die Lightning bezwangen die Toronto Maple Leafs mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0), Nicholas Paul erzielte beide Tore für Tampa Bay.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.