Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. DEL-Playoffs: Mannheim vor Einzug ins Finale

DEL-Playoffs
07.04.2019

Mannheim vor Einzug ins Finale

Mannheims Matthias Plachta erzielte das zwischenzeitliche 2:0.
Foto: Uwe Anspach (dpa)

Den Adler Mannheim fehlt in der Halbfinale-Serie der Deutschen Eishockey Liga gegen Köln nur noch ein Erfolg.

Die Adler Mannheim stehen vor dem Einzug ins Playoff-Finale der Deutschen Eishockey Liga.

Der Hauptgrundgewinner entschied das dritte Halbfinal-Spiel gegen die Kölner Haie mit 4:0 (0:0, 1:0, 3:0) für sich und kann bei einer 3:0-Führung bereits am Dienstag mit einem weiteren Erfolg im Rheinland alles klar machen. Der EHC Red Bull München strauchelte dagegen. In einem Verlängerungs-Krimi unterlag der Titelverteidiger den Augsburger Panthern mit 1:2 (0:1, 1:0, 0:0, 0:1) und liegt 1:2 zurück.

Hauptrunden-Sieger Mannheim bewies auch im dritten Spiel seine Favoritenstellung gegen Köln und im Titelkampf. Mark Katic (29. Minute), Matthias Plachta (42.), Andrew Desjardins (51.) und Luke Adam (54.) trafen vor 13.600 Zuschauern für die Mannschaft von Trainer Pavel Gross und sorgten somit für eine Vorentscheidung. "Jetzt wird es sehr hart, aber wir werden nicht aufgeben", sagte Haie-Profi Pascal Zerressen bei Magenta-Sport. "Wir müssen einfach so weitermachen", erklärte dagegen Mannheims Torschütze Plachta. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.