1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. EHC München vorerst ohne verletzten Kettemer

Nächster Ausfall beim Meister

06.10.2017

EHC München vorerst ohne verletzten Kettemer

Nächster Ausfalle beim EHC Red Bull München: Florian Kettemer.
Bild: Matthias Balk (dpa)

Der deutsche Eishockey-Meister EHC Red Bull München muss für längere Zeit ohne Florian Kettemer auskommen.

Der 31 Jahre alte Verteidiger hat sich in der letzten Partie der Münchner gegen den ERC Ingolstadt eine Oberkörperverletzung zugezogen,

Wie der Verein mitteilte, werde Kettemer dem Team von Trainer Don Jackson frühestens Mitte Oktober wieder zur Verfügung stehen.

Der Verteidiger wird nach Angaben des Vereins voraussichtlich die kommenden zwölf Pflichtspiele in der DEL und der Champions League verpassen. Kettemer ist neben Konrad Abeltshauser, Jerome Flaake und Emil Quaas der vierte Bullen-Profi, der aktuell verletzt ausfällt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mitteilung EHC München

EHC-Spielplan

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Tobias Rieder wird bei der WM fehlen. Foto: Ringo Chiu/ZUMA Wire
Weitere Absage

Ohne NHL-Stürmer Rieder bei Eishockey-WM

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket