Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Eishockey: Saisonstart in Gefahr: DEL klammert sich an den Dezember

Eishockey
14.10.2020

Saisonstart in Gefahr: DEL klammert sich an den Dezember

Ein Bild aus vergangenen Tagen: Das Augsburger Curt-Frenzel-Stadion, gefüllt mit tausenden Zuschauern.
Foto: Ulrich Wagner (Archiv)

Plus Die DEL peilt einen Saisonstart im Dezember an. Doch die Anzeichen, dass das nicht klappen könnte, mehren sich. Es sei denn, die Politik macht doch noch Geld locker.

Es war erwartbar, trotzdem war die Enttäuschung groß, als die Champions Hockey League (CHL) am Dienstag ihre Saison absagte – vor allem in München, Mannheim, Berlin und erstmals auch Straubing, die sich aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) qualifiziert hatten. „Die Pandemie befindet sich außerhalb unserer Kontrolle. Diese Tatsache müssen wir leider akzeptieren“, sagte CHL-Präsident Peter Zahner. Die Absage ist ein weiteres Mosaiksteinchen in das triste Gesamtbild einer Sportart, deren Profi-Sparte in Deutschland wie kaum eine andere unter Corona leidet. Denn nach wie vor ist völlig offen, ob und wann die DEL ihren Spielbetrieb in der kommenden Saison aufnehmen kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.