Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Eishockey: Tripp erklärt internationale Karriere für beendet

Eishockey
17.06.2014

Tripp erklärt internationale Karriere für beendet

John Tripp spielt nicht mehr für Deutschland.
Foto: Andreas Gebert (dpa)

Mit 37 Jahren beendet Eishockey-Profi John Tripp seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) mit.

Seit 2006 absolvierte der Stürmer 110 Länderspiele für die DEB-Auswahl, nahm an sechs Weltmeisterschaften und den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver teil. Für die WM in Minsk im Mai hatte Bundestrainer Pat Cortina auf den Routinier vom DEL-Vizemeister Kölner Haie verzichtet. (dpa)

DEB-Mitteilung

Karrieredaten Tripp

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.