1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Mannheim geht ohne konkretes Saisonziel in die neue Saison

Eishockey

30.07.2018

Mannheim geht ohne konkretes Saisonziel in die neue Saison

Adler Mannheims Trainer Pavel Gross sitzt auf dem Podium vor einem Vereinswappen.
Bild: Uwe Anspach (dpa)

Die Adler Mannheim wollen sich direkt für die Playoffs in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) qualifizieren, ein konkretes Saisonziel nannte der Club bei seiner Saisoneröffnungs- Pressekonferenz allerdings nicht.

"Wir möchten uns mit guten Leistungen in der Hauptrunde eine gute Ausgangslage für die Play-offs verschaffen", sagte Adler-Gesellschafter Daniel Hopp.

Große Hoffnungen setzen die Mannheimer in ihren neuen Trainer Pavel Gross. Den Umbruch, den der Club seit der Entlassung von Manager Teal Fowler und Trainer Sean Simpson im Dezember 2017 konsequent vorangetrieben hatte, bezeichnete Hopp als "alternativlos".

Die Adler starten am 14. September gegen Düsseldorf in die neue DEL-Saison. (dpa)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kader Adler Mannheim

Spielplan Adler Mannheim

DEL-Tabelle

DEL-Statistiken zu Adler Mannheim

Adler-Historie

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Auch Hans Zach wünscht sich eine bessere Jugendförderung im deutschen Eishockey. Foto: Patrick Seeger
Ex-Eishockey-Bundestrainer

Zach springt Sturm bei: Bessere Jugendförderung in DEL

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden