Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. AEV: Grün, weiß, rot: Das sind die neuen Trikots der Augsburger Panther

AEV
31.07.2021

Grün, weiß, rot: Das sind die neuen Trikots der Augsburger Panther

Beinahe schon traditionell tragen die Augsburger Panther zuhause auch in der Spielsaison 2021-22 grüne Trikots.
Foto: Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben ihre neuen Trikots für die Saison 2021-22 vorgestellt. Der AEV spielt zu Hause weiterhin in Grün.

Ihr erstes Spiel in der Hauptsaison 2021-22 gegen die Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft am 12. September dieses Jahres werden die Augsburger Panther in einem neuen Look antreten. Nach den Dolomitencup-Trikots können die Augsburger Panther nun ihre neuen Jerseys für die Saison präsentieren. Dabei ist es beinahe schon eine Tradition, dass der DEL-Club zu Hause in Grün antritt. Es bleibt auch dieses Mal dabei.

Die Augsburger Panther tragen bei Auswärtsspielen in der Saison 2021-22 weiße Trikots.
Foto: Augsburger Panther

Auswärts tragen die Panther weiß, vollständig wird der Satz durch die roten Alternativtrikots.

Der neue Satz Trikots der Augsburger Panther für die Saison 2021-22 wir durch rote Alternativtrikots komplettiert.
Foto: Augsburger Panther

Leo Conti, Koordinator im Marketingbereich der Panther, freut sich über die Partner, die das Team so auch in der kommenden Saison begleiten: "Die Unterstützung aller Partner ist für uns auch in der Saison 2021-22 elementar. Wir freuen uns sehr, dass uns diese Unternehmen und auch die zahlreichen weiteren Werbepartner durch eine Spielzeit, in welcher in allen Bereichen hoffentlich wieder ein Stück Normalität einkehrt, begleiten", so Conti.

Produziert werden die Trikots und Stutzen wieder vom langjährigen Partner Metzen Athletic. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.