Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: AEV muss wochenlang auf Abwehr-Ass Wade Bergman verzichten

Augsburger Panther
28.09.2021

AEV muss wochenlang auf Abwehr-Ass Wade Bergman verzichten

Fehlt den Augsburger Panthern wegen eines komplizierten Fingerbruchs in den kommenden Wochen:Wade Bergman.
Foto: Ulrich Wagner

Schlechte Nachrichten für die Augsburger Panther: Verteidiger Wade Bergman wird dem Team wegen eines Fingerbruchs knapp sechs Wochen fehlen.

Die Augsburger Panther haben nach einem Stotterstart in die neue DEL-Saison zuletzt zu einer starken Form gefunden: Die jüngsten drei Spiele wurden allesamt gewonnen,   darunter die beiden Derbys gegen Straubing und Ingolstadt. Zudem steht mit dem Kanadier Matt Puempel ein hoffnungsvoller Neuzugang in den Startlöchern. In diese gute Laune mischt sich nun schlechte Nachrichten: Wie die Panther bekannt gaben, muss Trainer Mark Pederson etwa sechs Wochen auf Verteidiger Wade Bergman verzichten.

Der Deutschkanadier wird zog sich beim Heimsieg gegen die Straubing Tigers am Freitagabend durch einen Stockschlag einen komplizierten Fingerbruch zu. Deswegen kam er schon am Sonntag gegen Ingolstadt nicht mehr zum Einsatz. Mittlerweile ist klar, dass der 31-Jährige nicht um eine Operation herumkommt, eingehende Untersuchungen durch die Mannschaftsärzte brachten nun endgültige Gewissheit. Am Mittwoch wird sich Bergman in der Augsburger Arthroklinik unter das Messer legen müssen.

Die Kaderplanung für die Saison 2021/22 ist schwierig, bisher stehen nur wenige Spieler unter Vertrag. Darunter Top-Stürmer Drew LeBlanc.
27 Bilder
Das ist der AEV-Kader für die Saison 2021/22
Foto: Siegfried Kerpf

Im Team von Mark Pederson ist der vor einem Jahr aus Krefeld zum AEV gestoßene Bergman eine feste Größe und bei seinen Einsatzzeiten auch in dieser Spielzeit unter den Top Ten. Bislang weist Bergman eine Plusminus-Statistik von +2 auf und gab ein Torvorlage. Vor allem wegen seiner Erfahrung und seiner Offensivqualitäten ist Bergman für die Augsburger Panther ein wichtiger Faktor.

Samir Kharboutli steht dem AEV wohl bald wieder zur Verfügung

Etwas besser sieht die Lage hingegen bei Samir Kharboutli aus. Der Deutsch-Tscheche wurde am Sonntag gegen seinen Ex-Klub Ingolstadt ebenfalls geschont. Mittlerweile trainiert der 22-Jährige aber wieder mit dem Team. Sein Einsatz in den kommenden Partien in Bremerhaven (Freitag, 19.30 Uhr) und gegen die Schwenninger Wild Wild Wings (Sonntag, 19 Uhr) scheint nach Auskunft der Augsburger Panther möglich.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.