Newsticker
In der Union wächst Widerstand gegen Armin Laschet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: Drei Favoriten und ein Geheimtipp: Die AEV-Konkurrenten zum DEL-Start im Check

Augsburger Panther
08.09.2021

Drei Favoriten und ein Geheimtipp: Die AEV-Konkurrenten zum DEL-Start im Check

Trainer Pavel Gross ist mit den Adler Mannheim ein heißer Meisterschaftsfavorit.
Foto: Uwe Anspach, dpa

Plus Berlin, Mannheim und München haben aufgerüstet und werden wohl den Meistertitel unter sich ausmachen. Ein Klub mit einem neuen Trainer könnte für eine Überraschung sorgen.

Abstiegsangst – das kennen weder Klubs noch Fans im deutschen Eishockey aus den vergangenen Jahren. Doch im Frühjahr 2022 wird mindestens ein Vertreter den Gang in die DEL2 antreten müssen. Darüber hinaus müssen sich die Anhänger des schnellsten Mannschaftssports der Welt auf Neuerungen in der Spielzeit 2021/22 einstellen. Nachdem die Liga in der Corona-Rumpfsaison zunächst in zwei Gruppen Nord und Süd zweigeteilt wurde, um die Fahrten und Hotelaufenthalte möglichst zu minimieren, gibt es nun von allem mehr. 15 statt wie bisher 14 Klubs. Das bedeutet: 56 statt 52 Vorrundenspiele. Den kaufmännischen Geschäftsführern dürfte es recht sein, denn zwei Heimspiele mehr bringen zusätzliche Einnahmen. Sportlich werden die großen drei den Titel wohl unter sich ausmachen: Berlin, München und Mannheim. Doch es gibt auch einen Außenseiter-Tipp.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.