Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt bundesweit auf 8,8
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: T.J. Trevelyan & Michael Clarke mit Vertragsverlängerung beim AEV

AEV
14.05.2021

Publikumsliebling Trevelyan verlängert bei den Panthern

Bleibt weiter beim AEV: T.J. Trevelyan hat seinen Vertrag bei den Panthern verlängert.
Foto: Ulrich Wagner (Archiv)

Der AEV hat den Vertrag mit T.J. Trevelyan, der seit 2011 für Augsburg stürmt, verlängert. Auch Michael Clarke bleibt weiterhin bei den Panthern.

Die Augsburger Panther haben die Verträge von zwei ihrer Stürmer verlängert: T.J. Trevelyan und Michael Clarke werden auch in der nächsten Saison für den AEV in der DEL spielen. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt.

Trevelyan hat bereits 389 Spiele für die Augsburger Panther absolviert

Darin heißt es, Trevelyan arbeite weiter an seinem Legendenstatus im Augsburger Eishockey. Der 37-Jährige habe in der DEL-Saison 2020/21 bewiesen, dass er auch in diesem Alter auf Top-Niveau spielen kann. Er habe auch in der vergangenen Saison mit acht Toren und elf Assists zu den Leistungsträgern im Pantherteam gehört. Trevelyan spielt seit 2011 für Augsburg, in dieser Zeit hat er 389 Spiele absolviert und gehört damit zu den verdientesten Akteuren der Panther.

"T.J. Trevelyan steht wie kaum ein anderer für die Augsburger Panther", wird der neue Panthercoach Mark Pederson zitiert. "Mit seiner Spielweise stellt er sich immer in den Dienst seiner Mannschaft, er hat Qualitäten in der Offensive und auch defensiv ist auf ihn Verlass. Kein Stürmer in der Liga hat mehr Schüsse geblockt als er. Ich bin froh, dass wir T.J. weiter im Team haben. Spieler mit seiner Mentalität, Einstellung und Erfahrung sind wichtig für unser Gefüge."

Die Kaderplanung für die Saison 2021/22 ist schwierig, bisher stehen nur wenige Spieler unter Vertrag. Darunter Top-Stürmer Drew LeBlanc.
19 Bilder
Das ist der AEV-Kader für die Saison 2021/22
Foto: Siegfried Kerpf

Michael Clarke wechselte vor einem Jahr von den Iserlohn Roosters zum AEV

Der AEV hat auch den Vertrag von Michael Clarke verlängert. Der 27-jährige Mittelstürmer wechselte zur Saison 2020/21 von den Iserlohn Roosters zu den Panthern. In 36 Spielen erzielte er vier Tore und verzeichnet sieben Assists.

Michael Clarkes Vertrag wurde um ein Jahr verlängert.
Foto: Siegfried Kerpf (Archivbild)

"Michael Clarke ist ein variabler Spieler, in dem wir viel Potential sehen", wird Pederson zitiert. "Er ist erst seit drei Jahren Profi, in seiner persönlichen Entwicklung ganz sicher noch nicht am Ende angelangt und so wird er kommende Saison eine größere Rolle anstreben. Wir können ihn in allen Situationen des Spiels einsetzen. Zudem kann er sowohl in der Mitte als auch als Außenstürmer spielen. Diese Flexibilität macht ihn wertvoll für unsere neue Mannschaft. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm." (AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren