Newsticker

Massive Kontaktbeschränkungen könnten schon ab 2. November gelten
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Endlich wieder Eishockey live: Die DNL-Spiele des AEV live im Stream

Augsburger Panther

23.10.2020

Endlich wieder Eishockey live: Die DNL-Spiele des AEV live im Stream

Die U20 des Augsburger EV trägt ihre Spiele in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) aus. Die ersten sieben Heimspiele werden live im Stream übertragen.
Bild: Annette Zoepf

Die DNL und der Nachwuchs des AEV starten in die Saison - und die ersten sieben Heimspiele werden erstmals live und kostenlos im Stream übertragen.

Wann es mit der DEL und der Saison der Augsburger Panther los geht, ist zwar noch nicht klar - doch es gibt gute Nachrichten für Eishockey-Fans: Die Augsburger Panther zeigen ab sofort die Heimspiele der U20 des AEV in der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) live und kostenlos im Stream. Das Nachwuchsteam des Augsburger EV startet am Sonntag 27. September gegen Regensburg in die neue Spielzeit von Deutschlands höchster Nachwuchsliga.

Pro Spiel sind infolge des Hygienekonzepts des AEV 100 Fans im Curt-Frenzel-Stadion erlaubt. Um die Heimspiele der AEV-U20 möglichst vielen Fans des Augsburger Eishockeys frei zugänglich zu machen, werden die Augsburger Panther mindestens die sieben Partien vor dem geplanten Start der DEL-Saison kostenlos auf dem clubeigenen Facebook-Kanal zu streamen. Auch auf der Facebook-Seite unserer Redaktion, "AEV kompakt", werden die Streams zu finden sein. Vorbehaltlich möglicher Änderungen im Spielplan lauten die ersten Sendetermine wie folgt:

  • Sonntag, 27. September, 11 Uhr: AEV vs. EV Regensburg
  • Samstag, 17. Oktober, 18:30 Uhr: AEV vs. Eisbären Juniors Berlin
  • Sonntag, 18. Oktober, 13 Uhr: AEV vs. Eisbären Juniors Berlin
  • Samstag, 24. Oktober, 17:30 Uhr: AEV vs. Kölner Junghaie
  • Sonntag, 25. Oktober, 13:30 Uhr: AEV vs. Jungadler Mannheim
  • Samstag, 31. Oktober, 18 Uhr: AEV vs. Krefelder EV
  • Sonntag, 1. November, 10:30 Uhr: AEV vs. Krefelder EV

AEV-Vizepräsident Lukas Gebele freut sich über die Möglichkeit, die DNL-Spieler einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen: "Wir sind stolz, unsere AEV U20 in diesem Format zu präsentieren. Dies ist für uns eine besondere Möglichkeit zu zeigen, auf welch hohem Niveau Nachwuchseishockey in Augsburg gespielt wird."

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren