1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Kontinuität statt Risiko: Tray Tuomie ist eine gute Wahl

Kontinuität statt Risiko: Tray Tuomie ist eine gute Wahl

Kornes.jpg
Kommentar Von Andreas Kornes
01.05.2019

Die Beförderung von Tray Tuomie zum Cheftrainer der Augsburger Panther ist ein Signal der Kontinuität. Beide Seiten wissen, was sie aneinander haben.

Die Beförderung von Tray Tuomie zum Cheftrainer der Augsburger Panther ist ein Signal der Kontinuität. Vorgänger Mike Stewart war nicht zu halten, er wechselte nach Köln. Seine erfolgreiche Spielphilosophie aber wird Augsburg in ihren Grundzügen erhalten bleiben. Genauso wie große Teile der Mannschaft. 18 Spieler haben ihre Verträge schon verlängert, der ein oder andere könnte noch folgen.

Diesen einen komplett neuen Trainer vor die Nase zu setzen, der eine andere Idee von Eishockey hat, wäre riskant gewesen. Tuomie kennt die Mannschaft. Vor allem aber kennt er das System, das sie zuletzt so erfolgreich gemacht hat. Er ist die Sicherheitsvariante. Beide Seiten wissen, was sie aneinander haben.

Bislang war Tuomie beim AEV vor allem für die Defensive zuständig

Tuomie ist ein absoluter Eishockeyfachmann, nicht umsonst hätte ihn Stewart gerne mit nach Köln genommen. Bisher war er in Augsburg vor allem für die Videoanalyse und während der Spiele für die Defensive zuständig. Jetzt ist er für das Gesamtkonstrukt verantwortlich. Stewart hat bei seinem Abschied gesagt, sein Nachfolger müsse der Mannschaft auch einen eigenen Stempel aufdrücken. Dies kann Tuomie vor allem mit den verbleibenden Personalentscheidungen machen.

Tray Tuomie wird in die Geschichtsbücher des AEV eingehen

Trotzdem ist auch diese Trainerverpflichtung ein Experiment. Aber egal, wie es ausgeht: Tuomie wird in die Geschichtsbücher des Vereins eingehen – als Trainer, der die Panther in ihr erstes Spiel der Champions Hockey League führt.

Panther
22 Bilder
Augsburger Panther: Der AEV-Kader für die Saison 2019/20
Bild: Ulrich Wagner
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
EHC Red Bull Muenchen vs. Augsburger Panther, Playoffs, Halbfinale, Eishockey, DEL, 16.04.2019
Augsburger Panther

Hans Detsch verlässt die Augsburger Panther in Richtung Ingolstadt

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen