1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. OP in Kanada: Olivier Roy kommt später nach Augsburg

Augsburger Panther

01.08.2019

OP in Kanada: Olivier Roy kommt später nach Augsburg

AEV-Keeper Olivier Roy musste sich in seiner Heimat operieren lassen.
Bild: Siegfried Kerpf

Für die nordamerikanischen AEV-Profis ist der Urlaub vorbei. Lediglich Torwart Olivier Roy darf später antreten. Grund ist ein medizinischer Eingriff.

Die Sommerpause ist für die US-Amerikaner und Kanadier in Diensten der Augsburger Panther vorbei: Sie müssen in Augsburg antreten. Am Donnerstag macht Neuzugang Mitch Callahan den Anfang. Der neue Stürmer trifft am späten Nachmittag als erster in Augsburg ein. Am Freitag folgen dann Patrick McNeill, Adam Payerl, Scott Valentine, T.J. Trevelyan, Drew LeBlanc, Matt Fraser, Brady Lamb und Sahir Gill.

Einzig die Ankunft von Olivier Roy verzögert sich unplanmäßig noch bis Dienstag. Das teilten die Panther mit. Im Gegensatz zu manchen Fußballer, die den Dienstantritt nach dem Urlaub eigenmächtig nach hinten verlegen, gibt es hier aber einen nachvollziehbaren Grund: Der Keeper musste sich laut AEV-Auskunft zu Beginn dieser Woche in seiner kanadischen Heimat mit einer Blinddarm-Erkrankung einem arthroskopischen Eingriff unterziehen.

Am 9. August findet das erste Training der Augsburger Panther statt

Weitergehende Untersuchungen von den Mannschaftsärzten der Panther nach seiner Ankunft sollen konkrete Erkenntnisse bringen, wann Roy ins Mannschaftstraining einsteigen kann. Die erste offizielle Trainingseinheit findet am 9. August im Curt-Frenzel-Stadion statt. Unter der Leitung der AEV-Trainer Tray Tuomie und Jamie Bartmann wird das neue Pantherteam sein erstes offizielles Eistraining absolvieren. Die 75-minütige Eiseinheit im Curt-Frenzel-Stadion findet von 17 bis 18:15 Uhr statt. Zu diesem Termin sind auch die Fans des AEV eingeladen.

Vor dem ersten Eistraining durchlaufen alle Spieler die nötigen medizinischen Untersuchungen bei den Mannschaftsärzten Dr. Bogner und Dr. Otto in der ArthroKlinik sowie Dipl. med. Trivaks im Ärztehaus Augsburg Süd. Unter der Leitung des neuen Athletiktrainers Gregor Grutschnig steht zusätzlich die komplette Leistungsdiagnostik auf dem Plan, ehe Headcoach Tray Tuomie und sein Assistent Jamie Bartman die Panther auf dem Eis auf die neue Spielzeit vorbereiten werden. (eisl)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren